DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
Ihr Partner auf dem Weg in neue Märkte

Hackathon im ZENIT-Projekt Cross4Health

Das Event für innovationes Gesundheitswesen in Bochum.

Cross4Health ist ein mit fünf Millionen Euro unter Horizon 2020 gefördertes Projekt mit zweieinhalbjähriger Laufzeit. Ziel ist die Förderung der Zusammenarbeit und des Wissenstransfers zwischen europäischen kleinen und mittleren Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt, der Energie, der IKT, der Kreativen Industrien und Biotechnologie in Richtung neuer Medizintechnikprodukte.

Zur Vorbereitung der zweiten Ausschreibung findet vom 07. bis zum 09. Dezember 2018 in Bochum der Cross4Health Hackathon statt. Anhand ausgewählter Challenges kann an realen Herausforderungen des Gesundheitswesens gearbeitet werden. Hauptzielgruppe dieser Veranstaltung sind Studenten, Postdocs, Start-ups, Young Professionals und KMU aus den oben genannten Branchen inklusive dem Gesundheitswesen, die Teams vor Ort bilden und motiviert sind, die Gesundheitsversorgung mit fortschrittlichen Ideen, kreativem Denken und aktivem Tun zu stärken.

Weitere Informationen zum Hackathon und Anmeldung finden Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Weitere Informationen zum Call selbst finden Sie HIER.

Datum

Ort

UFO - Ruhr Universität Bochum

Querenburger Höhe 283

44801 Bochum

Soziale Medien