DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 

Fit für den Export: Vertragsgestaltung im Auslandsgeschäft

Bei dem Workshop der IHK Magdeburg wird Rechtsanwalt Marc-Andre Delp umfassend informieren sowie Einzelheiten und Probleme besprechen

Das Auslandsgeschäft bringt viele Besonderheiten mit sich. Insbesondere die rechtlichen Fallstricke können lukrative Geschäftsabschlüsse im Nachhinein trüben. Bei jedem Exportgeschäft wird nicht nur Ware in ein anderes Land verbracht, sondern es wird auch ein anderer Rechtsraum betreten. Für Unternehmen ist es daher ratsam, sich mit der Vertragsgestaltung und mit den Besonderheiten im Auslandsgeschäft zu befassen.

Die IHK Magdeburg veranstaltet daher einen kostenfreien Workshop aus der Reihe "Fit für den Export". Am 10. September 2019 werden Ihnen zum Thema "Vertragsgestaltung im Auslandsgeschäft" folgende inhaltliche Schwerpunkte aufgezeigt:

  • wichtige Vertragsinhalte bei Verträgen im Auslandsgeschäft
  • Rechtswahl und UN-Kaufrecht
  • Internationale Gerichtsstände
  • Schiedsverfahren
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen im Auslandsgeschäft 

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich von dem erfahrenen Referenten, RA Marc-Andre Delp von der Herfurth & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Hannover, umfassend informieren zu lassen sowie thematisch zu Einzelheiten und Problemen auszutauschen.

Die Teilnahme ist für IHK-Mitglieder kostenfrei, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird jedoch um Voranmeldung bis zum 4. September 2019 mit dem Anmeldeformular oder per Online-Anmeldung gebeten.

Datum

Ort

IHK Magdeburg

Alter Markt 8

39104 Magdeburg

Deutschland

www.magdeburg.ihk.de

Kontakt

IHK Magdeburg, Antje Frischbier

frischbiera@magdeburg.ihk.de

0391 5693-201

Soziale Medien