DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
Ihr Partner auf dem Weg in neue Märkte

Dialogforum zur Zukunft Europas – die Wirtschaft gestaltet mit!

"Quo vadis Europa? Unternehmen brauchen die EU – die EU braucht Unternehmen". Eine lohnenswerte Diskussionsveranstaltung für Unternehmen, mit interessanten Beiträgen und Gästen, am 19. April von 16.00 - 18.00 Uhr, in der IHK Magdeburg.

"Quo vadis Europa? Unternehmen brauchen die EU – die EU braucht Unternehmen": Unter dieser Überschrift steht das Dialogforum, zu dem wir Sie am 19. April 2018 in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr in die IHK Magdeburg einladen.
Welche Vorteile bietet der Binnenmarkt für Unternehmen? Wie soll die EU weltweiten Freihandel aktiv mitgestalten? Sollen Unternehmenskäufe ausländischer Investoren
genauer geprüft werden? Welchen Problemen steht der grenzüberschreitende Dienstleistungsverkehr gegenüber? Welche Auswirkungen hat der Brexit? Wo besteht aus Ihrer ganz persönlichen Sicht noch Verbesserungsbedarf in der EU? Und welche Rolle spielt bei all dem die EU?

Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich die Diskussionsveranstaltung, die gemeinsam vom DIHK, der IHK Halle-Dessau und der IHK Magdeburg organisiert wird. Die Veranstaltung bietet eine Austauschplattform zwischen Unternehmen und Vertretern der Europäischen Union in Deutschland. Die Ergebnisse der Diskussion fließen in die Europapolitischen Positionen der IHK/DIHK- Organisation mit ein.

Ihre Meinung ist uns wichtig! Diskutieren Sie mit und bringen Sie Ihre Erfahrungen und Standpunkte ein. Das Programm können Sie hier abrufen.

Bei Fragen zum Thema steht Ihnen Sven Erichson, IHK Magdeburg, Enterprise Europe Network, Tel: 0391 56 93 148, Mail: erichson@magdeburg.ihk.de zur Verfügung.

Interessenten können sich über dieses Formular anmelden und es per Fax oder Scan an Sven Erichson senden.

Datum

Ort

IHK Magdeburg

Alter Markt 8

39104 Magdeburg

Deutschland

https://www.magdeburg.ihk.de/

Kontakt

Sven Erichson

erichson@magdeburg.ihk.de

0391-5693 148

Soziale Medien