DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
Ihr Partner auf dem Weg in neue Märkte

Brexit: Informationsveranstaltung in Magdeburg

Experten erklären, wie die Handelsbeziehungen im Falle eines Brexit weiterlaufen und was UnternehmerInnen tun sollten

Der Brexit rückt immer näher. „Nach jetzigem Verhandlungsstand ist ein harter Brexit noch nicht vom Tisch. Wenn kein Austrittsabkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich geschlossen wird, werden die Auswirkungen für unsere Unternehmen, die intensive Handelsbeziehungen mit dem Vereinigten Königreich pflegen, gravierend sein“ erklärte IHK-Präsident Klaus Olbricht.

Vor diesem Hintergrund organsiert die IHK Magdeburg am 16. April 2019 in der Zeit von 10 bis 17 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Brexit in den Räumen der IHK Magdeburg.

In der Veranstaltung werden Experten Sie über folgende Themen informieren:

  • Zollabwicklung
  • Dienstleistungs- und Warenverkehr
  • gewerbliche Schutzrechte und Zertifizierungen
  • Recht und Steuern

Die Teilnahme ist für IHK-Mitglieder kostenfrei, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird jedoch um Voranmeldung gebeten. Diese ist bis zum 9. April 2019 über das Anmeldeformular möglich. Umfassende Hinweise zur Vorbereitung auf den Brexit finden Sie außerdem auf der Webseite der IHK Magdeburg,

Bei Fragen zu der Veranstaltung oder rund um den Brexit steht Ihnen Frau Melanie Kerst von der IHK Magdeburg zur Verfügung.

Datum

Ort

IHK Magdeburg

Alter Markt 8

39104 Magdeburg

Deutschland

https://www.magdeburg.ihk.de/

Kontakt

Melanie Kerst

melanie.kerst@magdeburg.ihk.de

0391 5693-138

Soziale Medien