DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 
     
EEN Logo

 

Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
Newsletter Dezember 2019

 

     

        Inhalt

        Veranstaltungskalender

        EU-News für Unternehmen

        Internationale Partnersuche

        In eigener Sache

 

        Klicken Sie einfach auf das Thema, das Sie am meisten interessiert, um direkt dorthin zu gelangen.


 



Liebe Leserinnen und Leser,

wir möchten dieses Jahr abschließen indem wir den ersten Geburtstag unseres Newsletters feiern. Im Dezember 2018 ist die erste Ausgabe erschienen – seitdem erfreut sich der Newsletter zunehmender Beliebtheit. Zum ersten Geburtstag „schenken“ wir unserem Newsletter einen Namen. Ab sofort erscheint er unter dem Titel #EENinformiert! Außerdem haben wir in den vergangenen 12 Monaten unser Faible für Numerisches entdeckt deshalb wird es in der Kategorie "News" von nun an immer eine interessante Zahl des Monats geben.

In bewährter Manier informieren wir Sie auch in diesem Monat wieder über spannende Veranstaltungen und News. Merken Sie sich doch schon einmal die Holiday World am 14. Februar 2020 in Prag vor! Für Akteure aus der Tourismusbranche wird hier auch wieder eine Kooperationsbörse angeboten, um neue Partner zu finden.

In unserem KMU-Wachstumsausblick für 2019 – 2020 erfahren Sie wie KMU in ganz Europa ihre Wachstumschancen in Bezug auf Umsatz, Arbeitskräfte, Marktanteil, Aussichten auf internationale Expansion und Innovation mit Blick auf das Jahr 2020 einschätzen. Scrollen Sie dazu einfach weiter!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg in Ihrem 2020!

Ihr EEN-Team Sachsen-Anhalt

Weihnachtsbaum

 


 

Veranstaltungskalender


Nachfolgend finden Sie interessante Veranstaltungen, die das EEN Sachsen-Anhalt in nächster Zeit (co-) organisiert. Zudem stellen wir weitere Events vor, die für Unternehmen aus der Region einen Mehrwert bieten.

 
 
             
                 Logo

14. und 15. Januar 2019
Essen, Messe

Matchmaking auf Infratech und TUS Expo in Essen

Die vierte Auflage der Fachmesse InfraTech Germany beschäftigt sich mit der Infrastruktur in ihrem gesamten Umfang. Teil der Messe ist dieses Jahr die TUS Expo, welche sich der Überwachung, Instandhaltung und dem Management sicherer Infrastrukturen durch unbemannte Luftfahrzeuge bzw. Drohnen widmet. Besucher beider Messen lädt das EEN herzlich zu einem internationalen B2B-Matchmaking 2020 ein. Für das Matchmaking können vorab bilaterale Gespräche über ein Online-Tool gebucht werden. Weiterlesen

             
                 Logo

27. und 28. Januar 2019
Graz, Österreich

Health Tech Hub Steiermark - Pitch & Partner 2020

Die Veranstaltung richtet sich an Start-ups, Forscher, Investoren und etablierte Unternehmen aus den Bereichen Healthtech, Biotech und Life Science. Geboten wird eine große Auswahl an faszinierenden Themen wie internationale Keynotes, unternehmerische Herausforderungen, Pitching-Sitzungen, vorbereitete B2B-Meetings und vieles mehr. Die Teilnahme ist kostenlos. Die offizielle Sprache der Veranstaltung ist Englisch. Die Anmeldung ist bis zum 26. Januar 2020 über die Veranstaltungsseite möglich. Weiterlesen

           
                Logo EEN

3. Februar 2019
Zürich, Schweiz

Life Science Konferenz in Zürich

Die Chancen und Herausforderungen, die der Ansatz "Cause of Health" aus ethischer, forschungs-, handels- und gesundheitspolitischer Sicht bietet, ist Thema der Veranstaltung „Life Science Zurich Impact Konferenz“. Das EEN organisiert ein Matchmaking auf der Veranstaltung, um neue Forschungs- oder Geschäftspartner zu finden. Die Teilnahme ist kostenfrei – Reisekosten ausgenommen, eine Registrierung ist verpflichtend. Anmeldung bis spätestens 24. Januar 2020 über die Veranstaltungsseite. Weiterlesen

           
                Logo EEN

4. Februar 2019
Warschau, Polen

B2B-Networking auf der RE-Source Poland 2020

Während der RE-Source Poland 2020 organisiert das EEN Polen ein B2B-Networking - eine Veranstaltung zur Förderung und Information von Know-how, Wissen und neuesten Trends über die aktuelle Marktsituation und Wachstumsprognosen für die Windenergiebranche in Polen, Europa und weltweit.

Die Anmeldung ist bis zum 31. Januar 2020 über die Veranstaltungsseite möglich. Hier finden Sie auch nähere Informationen zum Programm. Weiterlesen

           
                Logo EEN

14. Februar 2019
Prag, Tschechische Republik

Internationales Matchmaking auf der Holiday World 2020

Die Holiday World ist die wichtigste Tourismus- und Reiseveranstaltung nicht nur in Tschechien, sondern auch in der gesamten mitteleuropäischen Region. Während der Holiday World 2020 veranstaltet das EEN die erste Ausgabe der Matchmaking Business Meetings - MBM Tourism Prague 2020. Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Aussteller, sondern vor allem auch an Besucher, die effektiv neue internationale Geschäftspartner finden wollen. Die Anmeldung ist über die Veranstaltungsseite möglich. Hier finden Sie auch nähere Informationen zum Programm. Weiterlesen

 

 

EU-News für Unternehmen

 


KMU-Wachstumsausblick für 2019-2020

Der Bericht SME Growth Outlook 2019 - 2020 basiert auf Umfragedaten von Unternehmen, die die Dienste des EEN nutzen. Er gibt Aufschluss darüber, wie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in ganz Europa ihre Wachstumschancen in Bezug auf Umsatz, Arbeitskräfte, Marktanteil, Aussichten auf internationale Expansion und Innovation mit Blick auf das Jahr 2020 einschätzen. Lesen Sie mehr zu vorsichtigem Optimismus, sinkenden Kosten für internationale Expansion und zufriedenen Kunden im vollständigen Bericht! Einen Überblick gibt es hier.

 

     


European SME Innovation Associate

Das Programm fördert innovative KMU, die nachweisen können, dass die für eine bestimmte Innovationsidee erforderlichen Fähigkeiten auf dem nationalen Arbeitsmarkt nicht verfügbar sind (z.B. nicht existent oder nicht erschwinglich). Der Zuschuss finanziert 100 % des Gehalts eines "Innovationspartners" aus dem Ausland für einen Zeitraum von einem Jahr, damit das geförderte KMU Zugang zu Fachwissen hat. Einreichfrist ist der 15. Januar 2020. Das Programm im Teilnehmerportal finden Sie hier. Weiterlesen

Unsere Zahl des Monats

Happy Birthday! Unser Newsletter wird ein Jahr alt! Im Dezember 2018 erschien die erste Ausgabe – mit regionalen und internationalen Veranstaltungen, Kooperationsangeboten und EU-News mit Mehrwert für Multiplikatoren, Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Sachsen-Anhalt. Seitdem erfreut sich der Newsletter zunehmender Beliebtheit, es sind Elemente wie die Vorstellung unserer Mitarbeiter und andere Fun Facts hinzugekommen. Zum ersten Geburtstag „schenken“ wir dem Newsletter einen Namen. Unser "Baby" heißt ab sofort #EENinformiert!

              


                   

GTAI-Zollnews im Dezember

Der kostenlose Newsletter der Außenwirtschafts-gesellschaft Germany Trade and Invest (GTAI) erscheint monatlich und informiert über aktuelle Entwicklungen aus dem Zoll- und sonstigen Einfuhrrecht weltweit. Sie finden dort auch Hinweise auf die neuesten Publikationen des Zollbereiches. Schwerpunkt-Themen im Dezember: EU-Sanktionen und Antidumping-/Antisubventionsmaßnahmen. Abonnieren Sie die Zollnews hier oder lesen Sie einfach online nach! Weiterlesen


CE-News: Europäische Richtlinien und deren Umsetzung

Als Partner des EEN veröffentlicht die TÜV Rheinland regelmäßig das Informationsblatt CE-News. Darin erhalten Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten zu europäischen Richtlinien und deren Umsetzung. In der aktuellsten Ausgabe erfahren Sie mehr über die neue Norm zur Betriebsanleitung von Maschinen und über neue Öko-Design-Durchführungsverordnungen. Weiterlesen

              

 

Internationale Partnersuche

           Kooperation 

Profil des Monats im Dezember

Monatlich veröffentlichen wir ein ausgewähltes Kooperationsgesuch auf unserer Webseite, unter der Kategorie "Profil des Monats".

"Ein deutsches Forschungsinstitut bewirbt sich auf ein Projekt im Rahmen des Forschungsförderprogramms Horizon 2020. Um das internationale Konsortium zu vervollständigen wird ein weiterer Partner gesucht. Das Konsortium will Fasern aus isländischem Basalt entwickeln, die in Island mit erneuerbarer Energie gesponnen werden und damit CO2-arm sind. Auf Basis dieser neuen Fasern sollen basalfaserverstärkte Materialien entwickelt werden: verstärktes keramisches "Geopolymer" für den Aluminiumguss (Anwendung bis 800 °C) und verstärktes Polymer für leichte Anwendungen in Automobilen und/oder Flugzeugen. Für die Anwendung von Basaltfaser-PMC als Leichtbaumaterial wird ein Partner im Automobil- oder Flugzeuggeschäft gesucht. Der Vorteil für den Partner bei der Nutzung dieses PMC liegt in dem um 25% geringeren CO2-Fußabdruck als mit herkömmlichen Basaltfasern."

Gerne stellen wir bei Interesse Kontakt zu dem Unternehmen für Sie her.


Eurokontakte: Internationale Kooperationsangebote nach Branchen sortiert

Die Publikation "Eurokontakte" bietet Ihnen eine monatliche Übersicht über Kooperationsangebote und -gesuche ausländischer Unternehmen, die Geschäfts-, Forschungs- oder Technologiepartner in Deutschland suchen.

Die aktuellste Ausgabe können Sie hier einsehen.

               Kooperation

  

In eigener Sache

  

Rückblick: Unternehmer knüpfen neue Kontakte auf Geschäftsreise nach Stettin

Die Networking-Veranstaltung Industrial Bridge, zu der eine deutsche Delegation nach Stettin (Polen) Ende November angereist ist, war ein voller Erfolg. Unternehmer aus Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern aus den Branchen Stahlbau, Schiffbau, Transport/Logistik und erneuerbare Energien waren unter Schirmherrschaft des EEN nach Stettin gefahren, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen. So fanden insgesamt 132 im Vorfeld arrangierte B2B-Gespräche zwischen deutschen und polnischen Unternehmen statt. Einen kurzen Reisebericht zum Programm und zu den Resultaten finden Sie auf unserer Webseite. Außerdem hat die IHK Mecklenburg-Vorpommern einen Videobericht veröffentlicht. 

 

Kennen Sie schon unseren Mike Wäsche?

Jeden Monat stellen wir eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter des EEN Sachsen-Anhalt vor, damit Sie uns besser kennenlernen!

 Über Mike Wäsche

Im EEN seit: 2015

Werdegang: Nach meinem Studium der Wirtschaftsinformatik an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg habe ich einige Jahre als Projektmanager am Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und –automatisierung IFF Magdeburg gearbeitet. Im Jahr 2012 wechselte ich zur tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH und betreue hier – neben meiner Tätigkeit für das EEN – vor allem Projekte und Kunden rundum das Thema Digitalisierung.

Tätigkeit im EEN: Aufgrund meiner beruflichen Vergangenheit in der (angewandten) Forschung, bin ich vor allem in der thematischen Gruppe „Research“ aktiv, um für unsere regionalen Unternehmen die Beteiligung an internationalen Forschungsprojekten zu ermöglichen. Und natürlich begleite ich auch internationale Digitalisierungsaktivitäten von Unternehmen.

Persönliches Highlight in der Netzwerkarbeit:
Obwohl ich schon seit 5 Jahren im Netzwerk aktiv bin, denke ich nach wie vor oft an mein Newcomers-Training. Diese „Grundausbildung“, die alle neuen EEN-Kollegen absolvieren, hat sich eingebrannt. Hier wurde der Grundstein für meine persönlichen EEN-Beziehungen weltweit gelegt.

   

 

 


Ansprechpartner

Corinna Kunert
Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt                                                      
c/o tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 - 74435-22
E-
Mail: ckunert@tti-md.de

www.een-sachsen-anhalt.de

                 

Sollten Sie künftig keine Informationen mehr von uns erhalten wollen, bitten wir Sie, uns dies kurz mitzuteilen.





Impressum/Datenschutz

Entsprechend der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Bildnachweise: © Coloures-pic - Fotolia.com; © Enterprise Europe Network; © Pixabay