DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 
   
EEN Logo

 

Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
Newsletter August 2019

 

     

        Inhalt

        Veranstaltungskalender

        EU-News für Unternehmen

        Internationale Partnersuche

        In eigener Sache

 

        Klicken Sie einfach auf das Thema, das Sie am meisten interessiert, um direkt dorthin zu gelangen.


 



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe EU-Interessierte,

vor der Sommerpause ist nach der Sommerpause! So stürzen wir uns auch im 2. Halbjahr wieder voller Elan in neue Veranstaltungen, internationale Kooperationsmöglichkeiten und EU-Ausschreibungen.

Unsere drei größten anstehenden Events sind die Company Missions nach Polen und Tschechien sowie die Gemeinschaftsreise der EU-Beratungsinitiative zur WHINN – Week of Health and Innovation nach Dänemark! Scrollen Sie weiter, wenn Sie mehr über die Zielbranchen und das Programm dieser Reisen erfahren möchten.

Außerdem steht in dieser Ausgabe das größte Forschungsrahmenprogramm der EU, Horizon 2020, im Fokus. Wir informieren über eine öffentliche Konsultation zur strategischen Ausrichtung des Programms und geben Ihnen eine Experten-Anleitung, wie Ihr H2020-Antrag in 7 Schritten zum Erfolg führen kann.

Last but not least bekommen Sie wie immer einen Einblick in die Geschehnisse innerhalb des Netzwerkes. Lernen Sie unseren slowakischen EEN-Kollegen kennen, der uns im Rahmen eines Staff Exchange besucht hat, sowie die Initiatorin dieses Newsletters – unsere Isabell Rohde.

Weitere nützliche Informationen haben wir für Sie im folgenden Newsletter, aber auch auf unserer Webseite zusammengetragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr EEN-Team Sachsen-Anhalt



 

Veranstaltungskalender


Nachfolgend finden Sie interessante Veranstaltungen, die das EEN Sachsen-Anhalt in nächster Zeit (co-) organisiert. Zudem stellen wir weitere Events vor, die für Unternehmen aus der Region einen Mehrwert bieten.

 
 
             
                 Logo

12. September 2019
10 bis 13 Uhr
Magdeburg, IHK Magdeburg

Workshop zu Vertrieb in den USA

In dem Vertriebsworkshop USA aus der Reihe "Fit für den Export" der IHK Magdeburg können Teilnehmer gemeinsam mit Gerrit Ahlers, Director “Consulting & Corporate Development Services” der AHK Chicago, diskutieren und Inhalte rund um das Thema Vertrieb in den USA erarbeiten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, individuelle Einzelgespräche mit Gerrit Ahlers zu führen.

Die Teilnahme ist für IHK-Mitglieder kostenfrei, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird jedoch um Voranmeldung bis zum 6. September 2019 gebeten. Weiterlesen


                 Logo EEN

17. bis 21. September 2019
Prag (Tschechien), EXPO

 

Internationale Kooperationsbörse auf der Baumesse For Arch

Im Rahmen der Baumesse For Arch 2019, die sich an Hersteller, Leistungsträger und Dienstleister rund um die Bauwirtschaft richtet, findet am 20. September 2019 die Kooperationsbörse MBM For Arch statt. Hier können Akteure der Baubranche neue, internationale Geschäftskontakte knüpfen. Interessenten können sich über die Veranstaltungsseite anmelden und über die anderen Teilnehmenden informieren, Gespräche buchen und ihre Interessen bekunden. Mit der Anmeldung zur Kooperationsbörse erhalten Sie freien Zutritt zur Messe sowie kostenlose Erfrischungen. Weiterlesen

              
               
 Logo EEN

6. bis 8. Oktober 2019
Ostrava & Brno (Tschechien)

EEN Unternehmerreise nach Ostrava & Brno

In Ostrava (CZ) erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Zielbranchen Maschinenbau, Metallverarbeitung, Elektrotechnik und Elektronik ein Programm mit branchenspezifischen und interessanten Firmenbesuchen sowie individuell organisierten B2B-Gesprächen. Darauf folgt die Weiterfahrt nach Brno (CZ) für einen Besuch auf der MSV Brno, der größten Maschinenbaumesse in Mittel- und Osteuropa. Der Besuch ermöglicht die Teilnahme an der internationalen Kooperationsbörse Contact-Contract, die im Rahmen der Messe stattfindet.

Für die Organisation der Delegationsreise fallen keine Kosten an. Die Teilnehmer tragen lediglich die anfallenden Kosten für An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung selbst. Nähere Informationen zum Programm finden Sie in der detaillierten AgendaWeiterlesen

           
                Logo EEN

18. bis 21. November 2019
Düsseldorf, Messe

Internationale Kooperationsbörse auf der MEDICA

Anlässlich der MEDICA 2019, dem weltweiten größten Treffpunkt der Medizinbranche, lädt das EEN zum internationalen Brokerage Event ein. Ziel ist es, Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen bei der Suche nach internationalen Partnern für  Produktentwicklungs-, Herstellungs- und Lizenzverträge, Vertriebskooperationen, Joint Ventures oder andere Arten von Partnerschaften zu unterstützen. Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf unserer Webseite. Weiterlesen

           
                Logo EEN

27. bis 28. November 2019
Stettin (Polen)

EEN Unternehmerreise nach Stettin

Im Fokus der Reise steht die internationale Networking-Veranstaltung Industrial Bridge, die sich an die Branchen Metall/Stahl, Schiffbau, Transport/Logistik und Erneuerbare Energien richtet. Hier haben polnische und ausländische Unternehmen sowie Forscher die Möglichkeit, durch individuelle B2B-Meetings neue Geschäfts-, Technologie- und Forschungspartner zu treffen. Das Programm bietet den Teilnehmenden zudem interessante Unternehmensbesuche in Stettin und die Gelegenheit zum Austausch mit anderen Teilnehmern. Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf unserer Webseite. Weiterlesen

Der Besuch der Industrial Bridge ist auch unabhängig von der Unternehmerreise möglich. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Veranstaltungsseite und in diesem Flyer.

 

 

EU-News für Unternehmen

 


In 7 Schritten zum erfolgreichen H2020-Projektantrag

Vom Zeitmanagement bis zur Budgetplanung: Die Europäische Kommission hat Tipps von EASME-Experten (EU-Agentur für KMU) gesammelt. Die nützlichen Hinweise richten sich insbesondere an Unternehmen und Forschungsinstitute, die an einem Antrag zur Finanzierung von Energieeffizienz im Rahmen der Ausschreibung Horizon 2020 arbeiten.

Die gesamte Übersicht finden Sie auf unserer Webseite. Weiterlesen 

 

      Forschung


25 Millionen Euro zur Förderung der grenzüberschreitenden digitalen Infrastruktur

Die Europäische Kommission hat die zweite Ausschreibung der Connecting Europe Facility (CEF) für die Telekommunikation gestartet. Hier stehen 25 Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung, um die europäischen öffentlichen Verwaltungen und Unternehmen beim Anschluss an paneuropäische digitale Plattformen zu unterstützen.  Die Mittel werden verwendet, um sicherzustellen, dass die erbrachten Dienstleistungen grenzüberschreitend kompatibel sind. Schwerpunkt der Förderung liegt auf folgenden sechs Bereichen: Cybersicherheit (10 Mio. €), eHealth (5 Mio. €), eProcurement (1 Mio. €), europäische e-Justiz (3 Mio. €), öffentlich zugängliche Daten (5 Mio. €) und die neue Europäische Plattform für digitale Kompetenzen (1 Mio. €). Weiterlesen

Öffentliche Konsultation zur strategischen Ausrichtung von Horizon Europe

Die Europäische Kommission hat zur Vorbereitung von Horizon Europe dem kommenden Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, eine Online Konsultation veröffentlicht. Interessierte können dabei mithelfen, den strategischen Plan für die ersten vier Jahre von Horizont Europa zu gestalten. Die Konsultation schließt am 8. September 2019. Weiterlesen

     


CE-News: Europäische Richtlinien und deren Umsetzung

Als Partner des EEN veröffentlicht die TÜV Rheinland regelmäßig das Informationsblatt CE-News. Darin erhalten Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten zu europäischen Richtlinien und deren Umsetzung.

In der Ausgabe für Juli und August erfahren Sie mehr über

  • die neue Marktüberwachungsverordnung,
  • Änderungen bei der Öködesign-Richtlinie und
  • Neufassung der Maschinennorm EN 60204-1.

Weiterlesen

 

Internationale Partnersuche


Profil des Monats im August

Monatlich veröffentlichen wir ein ausgewähltes Kooperationsgesuch auf unserer Webseite, unter der Kategorie "Profil des Monats".

"Ein slowakisches Forschungsinstitut hat ein hochwirksames Sorptionsmittel zur Entfernung von Schadstoffen aus Trinkwasser entwickelt. Es kann auch in der Abwasserbehandlung eingesetzt werden, einschließlich Abwasser aus der chemischen und elektronischen Industrie. Das Unternehmen sucht einen interessierten Industriepartner für Lizenzvereinbarungen und/oder Forschungskooperationen."

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Beschreibung des Kooperationsprofils. Gerne stellen wir bei Interesse Kontakt zu dem Unternehmen für Sie her.

               Kooperation

   Kooperation


Eurokontakte: Internationale Kooperationsangebote nach Branchen sortiert

Die Publikation "Eurokontakte" bietet Ihnen eine monatliche Übersicht über Kooperationsangebote und -gesuche ausländischer Unternehmen, die Geschäfts-, Forschungs- oder Technologiepartner in Deutschland suchen.

Die aktuelle Ausgabe können Sie hier einsehen.

  

In eigener Sache


Erfolg mit dem EEN: Unternehmer findet Produktionspartner in Tschechien

Michael Lenz aus Stendal hat mit dem ergonomischen „Griff“ ein innovatives Produkt entwickelt, aber innerhalb Deutschlands keinen geeigneten Hersteller gefunden. Das Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt (EEN) konnte ihm helfen, einen Produktionspartner in Tschechien zu finden. Jetzt ist das Produkt auf dem Markt. Im Interview erzählt der Unternehmer, wie es zur Produktidee kam und wie genau das EEN ihn unterstützt hat. Außerdem haben wir für Sie ein Video zu dieser Erfolgsgeschichte erstellt. Weiterlesen

   
 


Interesse am slowakischen Markt? Gute Beziehungen zum EEN in Bratislava machen es möglich!

Die Slowakei bietet für deutsche Unternehmen einen attraktiven Markt. Durch einen Staff Exchange mit dem EEN-Kollegen Stefan Vratny (im Bild links) vom Business Innovation Center (BIC) in Bratislava können wir Unternehmen mit Interesse am slowakischen Markt jetzt noch besser unterstützen. Erfahren Sie mehr über BIC, den slowakischen Markt und die weitere geplante Zusammenarbeit für sachsen-anhaltische und slowakische Unternehmen! Weiterlesen

 

Kennen Sie schon unsere Isabell Rohde?

Jeden Monat stellen wir eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter des EEN Sachsen-Anhalt vor, damit Sie uns besser kennenlernen!

Über Isabell Rohde:

Im EEN seit: 2017. Leider verlässt uns Isabell Ende dieses Monats. Grund genug, Ihre persönlichen Highlights der Arbeit im EEN noch einmal Revue passieren zu lassen.

Werdegang: Bachelorstudium der Internationalen Fachkommunikation an der HS Magdeburg-Stendal. Anschließend folgte das Masterstudium in European Studies mit dem Schwerpunkt Wirtschaft an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg. Seit 2017 ist Isabell als Projektmanagerin bei der tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH beschäftigt und dort im EEN-Projekt tätig.

Tätigkeit im EEN: Isabell ist unsere Kommunikationsexpertin und Mitglied des EEN-Marketingclubs. Sie hat die Öffentlichkeitsarbeit des EEN Sachsen-Anhalt vorangetrieben und unseren Newsletter ins Leben gerufen. Außerdem ist Sie Mitglied der Sektorgruppe Environment, Ansprechpartnerin für Unternehmen und Wirtschaftsförderer und organisiert Veranstaltungen, Unternehmerreisen und Kooperationsbörsen.

Persönliches Highlight in der Netzwerkarbeit:
"Es ist schwer, ein spezifisches Highlight herauszupicken, da die Arbeit im Netzwerk allgemein sehr abwechslungsreich und spannend ist. Die Treffen meiner Experten- und Arbeitsgruppen sind für mich allerdings immer absolute Höhepunkte, da man hier die EEN KollegInnen aus der ganzen Welt trifft und sowohl auf Arbeitsebene als auch auf persönlicher Ebene wertvolle Kontakte knüpfen kann.

Bevor ich das EEN Ende August verlasse, möchte ich mich noch bei meinen großartigen KollegInnen, den Multiplikatoren sowie den Unternehmen bedanken, mit denen ich zusammenarbeiten durfte! Es war eine tolle Zeit!“

 


Ansprechpartner

Corinna Kunert
Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt                                                      
c/o tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 - 74435-22
E-
Mail: ckunert@tti-md.de

www.een-sachsen-anhalt.de

                 

Sollten Sie künftig keine Informationen mehr von uns erhalten wollen, bitten wir Sie, uns dies kurz mitzuteilen.





Impressum/Datenschutz

Entsprechend der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Bildnachweise: © Coloures-pic - Fotolia.com; © Enterprise Europe Network; © Pixabay