DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
Ihr Partner auf dem Weg in neue Märkte
   
EEN Logo

 

Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
Newsletter Juni 2019

 



   

        Inhalt

        Veranstaltungskalender

        EU-News für Unternehmen

        Internationale Partnersuche

        In eigener Sache

 

         Klicken Sie auf das Thema, das Sie am meisten interessiert, um direkt dorthin zu gelangen.


 



[Anrede] [Name],

unsere kleine Newsletter-Redaktion lässt es sich nicht nehmen, Sie trotz anhaltender Hitze auch im Juni in gewohnter Weise mit interessanten Informationen aus dem Enterprise Europe Network (EEN) zu versorgen. 

Diesen Monat möchten wir Sie insbesondere auf die internationale Kooperationsbörse „gamesmatch 2019“ vom 20. bis 22. August auf der weltweit größten Fachmesse für Computer- und Videospiele, der gamescom, in Köln hinweisen, die wir gemeinsam mit anderen EEN-Partnern aus ganz Deutschland co-organisieren.

Nach unserer erfolgreichen Delegationsreise im Mai nach Dänemark und Schweden zum Thema Digitalisierung, planen wir bereits die nächste Unternehmerreise vom 6. bis 8. Oktober in die tschechische Industrie-Hochburg Ostrava mit einem Besuch auf der MSV Brünn, der führenden Industriemesse Mitteleuropas.

Zudem erfahren Sie mehr über Neuerungen und den letzten Stichtag für die Phase 1 im KMU-Instrument, in der eine Machbarkeits- oder Durchführbarkeitsstudie pauschal mit 50.000 Euro gefördert wird. Am Ende des Newsletters stellen wir Ihnen unsere EEN-Projektassistentin Helga Ilchmann vor, die dem Netzwerk bereits seit der Gründung die Treue hält.

Weitere nützliche Informationen haben wir für Sie im folgenden Newsletter, aber auch auf unserer Webseite zusammengetragen.

Sollten Sie künftig keine Informationen mehr von uns erhalten wollen, bitten wir Sie, uns dies kurz mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr EEN-Team Sachsen-Anhalt



 

Veranstaltungskalender


Nachfolgend finden Sie interessante Veranstaltungen, die das EEN Sachsen-Anhalt in nächster Zeit (co-) organisiert. Zudem stellen wir weitere Events vor, die für Unternehmen aus der Region einen Mehrwert bieten.

 
 
 
             
                 Logo EEN

20. bis 22. August 2019
Köln, Messe

gamesmatch @ gamescom 2019

Im Rahmen der Spielemesse gamescom veranstaltet das EEN das internationale Matchmaking-Event gamesmatch. TeilnehmerInnen haben die Chance, zeit- und kosteneffizient Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern zu knüpfen, da sie schon im Vorfeld auf der Veranstaltungsseite die Teilnehmerliste einsehen und Gespräche mit interessanten Kontakten buchen können. Die Teilnahme ist kostenfrei. Lediglich eine Eintrittskarte, die Zugang zum Business-Bereich der Messe gewährleistet, müssen Sie vorab online kaufen. Weiterlesen

         Logo IHK

22. August 2019
10 bis 14 Uhr
IHK Magdeburg

Handelsforum 2019

"Wem gehört der Kunde von morgen?" unter diesem Motto informieren die IHK Magdeburg und die IHK Halle-Dessau mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft über Veränderungen im Kundenverhalten.
Nutzen Sie den Erfahrungsaustausch und lernen Sie, wie Handelsunternehmen auf diese Veränderungen reagieren können und finden Sie Ihre eigene Marketingstrategie. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite der IHK Magdeburg.


                 Logo EEN

11. September 2019
10 bis 18 Uhr
Husum, Messe

 

HUSUM Wind Match 2019

Die HUSUM Wind ist eine der weltweit führenden Fachmessen für Windenergie. Als Plattform für Spitzentechnologie und Innovationskraft spiegelt die Messe den gesamten Lebenszyklus von Windkraftanlagen wider. Das EEN lädt alle AusstellerInnen und BesucherInnen der HUSUM Wind ein, an einem B2B-Matchmaking - dem HUSUM Wind Match 2019 - teilzunehmen, um mit potenziellen Geschäfts- und Forschungskontakten über zukünftige Kooperationen zu diskutieren. Die Teilnahme an der Kooperationsbörse ist kostenlos, jedoch müssen Sie ein Ticket für die Messe HUSUM Wind 2019 erwerben. Die Anmeldung ist bis zum 8. September 2019 über die Veranstaltungsseite möglich. Weiterlesen

              
                
 Logo EEN

16. bis 20. September 2019
Hannover, Messe

B2B-Meetings auf der EMO Hannover 2019

Die EMO Hannover ist die weltweit größte und führende Messe der Metallbranche. Im Rahmen der Messe organisiert das EEN zum vierten Mal eine Matchmaking-Veranstaltung auf der EMO. TeilnehmerInnen haben die Gelegenheit sich einem großen internationalen Publikum zu präsentieren und individuelle Gespräche zu führen. AusstellerInnen der Messe und EEN-Kunden können sich bis zum 31. Juli 2019 kostenlos über die Veranstaltungsseite anmelden. Für alle anderen TeilnehmerInnen betragen die Kosten 250 Euro. Weiterlesen

           
                 Logo EEN

7. bis 11. Oktober 2019
Brünn (Tschechien), Messe

Internationale Kooperationsbörse auf der Maschinenbaumesse MSV Brünn

Im Rahmen der Maschinenbaumesse MSV organisiert das EEN die internationale Kooperationsbörse Contact-Contract. TeilnehmerInnen haben hier Gelegenheit zum Austausch in vorgeplanten B2B-Meetings. Mit Teilnahme an dieser kostenlosen Veranstaltung ist auch der Besuch der Messe kostenfrei. Weitere Informationen dazu finden Sie in diesem Flyer. Die Anmeldung ist über die Veranstaltungsseite bis zum 2. Oktober 2019 möglich. Weiterlesen

Der Besuch der Messe kann außerdem verbunden werden mit unserer Company Mission nach Ostrava vom 6. bis 8. Oktober 2019. Mehr dazu erfahren Sie am Ende des Newsletters in der Kategorie "in eigener Sache".

 

 

EU-News für Unternehmen

 

 

      Wissen


Letzte Chance auf 50.000 Euro aus dem KMU-Instrument Phase 1

Für den nächsten Stichtag am 9. Oktober 2019 ändert sich einiges am KMU-Instrument, denn die Phase 1 wird es nicht länger geben! Der letzte Stichtag zur Einreichung von Anträgen ist der
5. September 2019
Zudem gibt es Änderungen in Phase 2 – diese heißt ab sofort "EIC Accelerator Pilot". Hierfür gibt es ein neues Antragstemplate. KMUs können eine Mischfinanzierungsoption wählen, d.h. neben der bisherigen Förderung (bis zu 2,5 Millionen Euro) gibt es die Möglichkeit, Beteiligungskapital in einer Höhe von bis zu 15 Millionen Euro zu beantragen. Neue Informationen zum Programm erhalten Sie auf der Webseite der NKS KMU. Weiterlesen


WORTH Partnership Project fördert Fashion- und Lifestyle-Industrie

Die Initiative wird aus dem COSME-Programm der Europäischen Union finanziert fördert die Entwicklung innovativer Produkte in der Lifestyle-Industrie. Ausgewählte Unternehmen profitieren von einem Inkubationsprogramm im Wert von 60.000 Euro, das unter anderem Marketingaktivitäten, ein maßgeschneidertes Mentoring-Programm und ein Startkapital von 10.000 Euro beinhaltet. Bewerben können sich alle kreativen Akteure, Designer, Handwerker, Start-ups, Technologiefirmen und KMUs aus der Fashion- und Lifestyle-Industrie. Alle Informationen zur Teilnahme und zur Registrierung finden Sie auf der Projektseite. Bei Fragen unterstützen wir Sie gerne. Weiterlesen

  

     


Pre-Seed-Fonds für Start-ups im Bereich Soziales und Umwelt

Der Inkubator Makesense, der sich auf die Unterstützung junger Sozial- und Umweltunternehmen spezialisiert hat, hat die Einrichtung des ersten Impact-Investitionsfonds angekündigt, der sich auf Aktivitäten in der Vorgründungs- bzw. Frühphase von Projekten konzentriert. Mit einem Budget von 8,2 Mio. Euro wird der neue Fonds Beträge von 50.000 bis 150.000 Euro investieren, um die Gründung von Start-ups mit großem Einfluss und hohem Wachstumspotenzial zu finanzieren. Weiterlesen

 

CE-News: Europäische Richtlinien und deren Umsetzung

Als Partner des EEN veröffentlicht die TÜV Rheinland regelmäßig das Informationsblatt CE-News.
Darin erhalten Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten zu europäischen Richtlinien und deren Umsetzung.

In der aktuellen Ausgabe erfahren Sie mehr über:

  • die neue Verordnungen für unbemannte Luftfahrzeugsysteme
  • die Konsultation zur Maschinenrichtlinie
  • das Praxisforum zur Umstellung auf die neue DIN EN ISO 50001:2018. Weiterlesen
 

 

Internationale Partnersuche

Kooperation


Eurokontakte: Internationale Kooperationsangebote nach Branchen sortiert

Die Publikation "Eurokontakte" bietet Ihnen eine monatliche Übersicht über Kooperationsangebote und -gesuche ausländischerUnternehmen,die Geschäfts-, Forschungs- oder Technologiepartner in Deutschland suchen.

Die aktuelle Ausgabe können Sie hier nachlesen.


Profil des Monats im Juni

Monatlich veröffentlichen wir ein ausgewähltes Kooperationsgesuch auf unserer Webseite, unter der Kategorie "Profil des Monats".

"Eine Schweizer Universität bereitet zusammen mit einem Schweizer Start-up einen Projektantrag für das EU-Forschungsprogramm "Eurostars" vor. Ziel ist es, ein innovatives Smart Device für die Urinmessung zu entwickeln. Das Gerät könnte weltweit als personalisierter Tracker für Stoffwechselparameter eingesetzt werden. Für eine Forschungskooperation wird ein KMU gesucht, das im medizinischen Bereich tätig ist und über Fachwissen in den Bereichen Mikrotechnik, Optoelektronik, Kunststoffspritzen, Datenanalyse und mobile Anwendungen verfügt."

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Beschreibung des Kooperationsprofils. Gerne stellen wir bei Interesse Kontakt zu dem Unternehmen für Sie her.

               Kooperation

Kooperation

 

 

 


Polnisches Unternehmen bietet Lohnfertigung von Stahl-, Metallbauteilen und Schweißkonstruktionen

Ein polnisches Unternehmen, das an unserer Kooperationsbörse in Barleben teilgenommen hat, sucht weitere Kooperationspartner. Es handelt sich um einen Hersteller von Metallkonstruktionen, der die Montage von Stahlkonstruktionen anbietet. Das Unternehmen verfügt über gute Referenzen auf dem lokalen Markt und ist in den letzten Jahren stetig gewachsen.
Um seine Aktivitäten im Ausland auszubauen, sucht es industrielle Vertragspartner, die Unteraufträgen in verschiedenen Bereichen der Produktion von Stahlkonstruktionen zu vergeben haben. Angeboten werden die Lohnfertigung von Stahlteilen, Metallbauteilen und Schweißkonstruktionen nach Kundenwunsch. 

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Beschreibung des Kooperationsprofils. Gerne stellen wir auch hier bei Interesse Kontakt zu dem Unternehmen für Sie her. 

  

In eigener Sache

SAVE THE DATE: 
EEN-Unternehmerreise nach Tschechien

Wir möchten Sie herzlich einladen, mit uns vom 6. bis 8. Oktober 2019 nach Ostrava und Brünn zu reisen, um neue Geschäftskontakte zu generieren und den tschechischen Markt für sich zu erschließen.

In Tschechien erwartet Sie ein branchenspezifisches  Programm für Unternehmen aus folgenden Branchen:

  • Maschinenbau
  • Metallverarbeitung
  • Elektrotechnik
  • Elektronik

Das Programm wird von unserem EEN-Partner, der Industrie- und Handelskammer Ostrava,  zusammengestellt und auf die teilnehmenden Unternehmen zugeschnitten. In der Industrie-Hochburg Ostravawerdeninteressante Unternehmensbesuche und Kooperationsgespräche mit ansässigen Firmen für Sie organisiert. Anschließend steht ein Besuch auf der führenden Industriemesse Mitteleuropas, der MSV Brünn, auf der Agenda. Hier bekommen alle Teilnehmer die Möglichkeit, an der internationalen Kooperationsbörse des Enterprise Europe Network in Tschechien teilzunehmen und ihre Produkte oder Dienstleistungen oder ein individuelles Kooperationsgesuch in einem Online-Profil zu registrieren, um B2B-Gespräche mit potentiellen Geschäftspartnern im Rahmen der Messe zu buchen.

Nähere Informationen zu der bevorstehenden Unternehmerreise werden in Kürze auf unserer Webseite bekannt gegeben.

Für Fragen oder unverbindliche Interessenbekundungen steht Ihnen Isabell Rohde gern per E-Mail (irohde@tti-md.de) oder telefonisch (0391-744 35 26) zur Verfügung.

Den Flyer (rechts) können Sie hier herunterladen.

        Kooperation

 

 

 


Kennen Sie schon unsere Helga Ilchmann?

Jeden Monat stellen wir eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter aus unserem Team vor.  

Über Helga Ilchmann:

Im EEN seit: 2008 und vorher im Netzwerk IRC (Innovation Relay Centre)

Werdegang: Studium der Verfahrenstechnik, Tätigkeit in der Technologieabteilung eines Labor- und Medizintechnikunternehmens, darauf Tätigkeit bei einem Diagnostikahersteller in Irland. Seit 2001 ist sie Projektassistentin bei der tti Magdeburg und dort insbesondere für das europäische Netzwerk tätig.

Tätigkeit im EEN: Mitglied der Sektorgruppe Gesundheitswirtschaft; interne Koordination der verschiedenen EEN-Aktivitäten, wie Suche und Vermittlung von europäischen Kooperationen; Akquise von Unternehmen zur Teilnahme an Netzwerksveranstaltungen; Kontrolle und Abrechnung des Projektes

Persönliches Highlight in der Netzwerkarbeit:
"Für mich sind die Treffen der Sektorgruppe, die zweimal im Jahr stattfinden, immer besonders interessant. Hier kann ich mich mit Mitgliedern des Enterprise Europe Network mit besonderem Fokus auf Medizin und Gesundheitswirtschaft austauschen. Dabei ist es wichtig die Kulturen anderer Länder zu verstehen."


Ansprechpartnerin

Frau Isabell Rohde
Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt                                                      
c/o tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 - 74435-26
E-
Mail: irohde@tti-md.de

www.een-sachsen-anhalt.de

                 





Impressum/Datenschutz

Entsprechend der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Bildnachweise: © Coloures-pic - Fotolia.com; © Enterprise Europe Network; © Pixabay


 
   
EEN Logo

 

Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
Newsletter Mai 2019

 



  

        Inhalt

        Veranstaltungskalender

        EU-News für Unternehmen

        Internationale Partnersuche

 


 



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe EU-Interessierte,

in der Mai-Ausgabe unseres Newsletters möchten wir Sie wieder auf verschiedenste Veranstaltungen des Enterprise Europe Network sowie aus der Veranstaltungsreihe "Fit für den Export" der IHK Magdeburg aufmerksam machen. Im News-Teil finden Sie u.a. Informationen zu aktuellen Fördermöglichkeiten für KMU sowie zum Austauschprogramm Erasmus für Jungunternehmer. Hier erfahren Sie, wie GründerInnen an dem Austausch mit erfahrenen UnternehmerInnen im Ausland, inklusive finanzieller Förderung, teilnehmen können.

Nicht zuletzt beschäftigt uns natürlich auch die anstehende EU-Wahl. Sollten Sie noch zögern, ob sie Ihre Stimme für die Wahl des Europäischen Parlaments am Sonntag abgeben wollen, nehmen Sie unseren Aufruf am Ende des Newsletters wahr! #ThisTimeImVoting

Weitere nützliche Informationen haben wir für Sie im folgenden Newsletter, aber auch auf unserer Webseite, zusammengetragen.

Sollten Sie künftig keine Informationen mehr von uns erhalten wollen, bitten wir Sie, uns dies kurz mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr EEN-Team Sachsen-Anhalt



 

Veranstaltungskalender


Nachfolgend finden Sie sowohl interessante Veranstaltungen, die das EEN Sachsen-Anhalt in nächster Zeit (co-) organisiert als auch andere Events, die für Unternehmen aus der Region einen Mehrwert bieten.

 
 
                    
                      Logo FFE

18. Juni 2019
14 bis 17 Uhr
Magdeburg
, IHK Magdeburg

Workshop zu Mahnungen und Vollstreckungen im Auslandsgeschäft

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fit für den Export" organisiert die IHK Magdeburg einen Workshop zum Thema Mahnungen und Vollstreckungen im Auslandsgeschäft. Hierzu referiert Rechtsanwalt Marc-André Delp darüber, wie Unternehmen ihre Forderungen im Ausland durchsetzen können, um zu verhindern, dass Forderungsausfälle die Liquidität eines Unternehmens beeinträchtigen.

Die Teilnahme ist für IHK-Mitglieder kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis zum 12. Juni 2019 möglich. Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie auf der Webseite der IHK. Weiterlesen

             
                 Logo FFE

20. Juni 2019
14 bis 17 Uhr
Magdeburg, IHK Magdeburg

Workshop zur Außenhandelsfinanzierung

Der "Fit für den Export"-Workshop zum Thema Außenhandelsfinanzierung soll TeilnehmerInnen umfassend über die Möglichkeiten, Herausforderungen und Abläufe der Exportfinanzierung informieren. Als erfahrene Experten referieren Rolf Majewski von der NORD/LB Landesbank Sachsen-Anhalt und Igor Sufraga von der Euler Hermes Aktiengesellschaft zu diesen Themen und geben einen thematischen Einblick.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis zum 14. Juni 2019 möglich. Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie auf der Webseite der IHK. Weiterlesen


                 Logo EEN

25. bis 27. Juni 2019
Erfurt, Messe

 

Kooperationsbörse Rapidcontact 2019

Im Rahmen der Messe Rapidtech + FabCon 3.D in Erfurt findet die Kooperationsbörse Rapidcontact statt. Die Fachmesse und Anwendertagung richtet sich gezielt an Anwender und Entwickler von generativen Fertigungstechnologien. Um auf dieser Plattform des Wissensaustauschs die Kommunikation und das Finden von geeigneten, potentiellen Kooperationspartnern zu erleichtern, veranstaltet das EEN diese Kooperationsbörse. Weiterlesen

              
                
 Logo EEN

25. bis 27. Juni 2019
Brüssel, Charlemagne Building

Energy Call 2020 - Brokerage Event

Das Energy Call 2020 Brokerage Event ist ein integraler Bestandteil der #H2020 Energy Info Days. Die Veranstaltung richtet sich an ein breites Spektrum von Unternehmen, Universitäten und Forschern aus Europa und Drittstaaten, um die Bildung von Konsortien für die kommenden Horizont 2020-Energieausschreibungen (Gesamtbudget von rund 640 Millionen Euro!) in energiebezogenen Themenbereichen zu fördern. Die Brokerage-Veranstaltung bietet eine perfekte Gelegenheit, Konsortien mit exzellenten Partnern aus Industrie und Wissenschaft aufzubauen und ist kostenfrei.

Auf der Veranstaltungsseite finden Sie nähere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung. Weiterlesen

           
                 Logo EEN

3. Juli 2019
10 bis 18 Uhr
Thessaloniki, Porto Palace Conference Centre & Hotel

Matchmaking Event auf der NANOTEXNOLOGY 2019

Das EEN Griechenland lädt ein zur internationalen Matchmaking-Veranstaltung während der NANOTEXNOLOGY 2019, der Fachmesse für Nanotechnologien, organische und gedruckte Elektronik sowie Nanomedizin. Die Veranstaltung soll den teilnehmenden Organisationen mit einigen der wichtigsten Akteure im o.g. Fachbereich zusammenbringen und bietet eine einzigartige Gelegenheit, Ihr Know-how und Ihre innovativen Technologien zu präsentieren, potenzielle (internationale) Geschäfts- aber auch Kooperationspartner für europäische F&E-Projekte zu finden. Weiterlesen

 

 

EU-News für Unternehmen

 


CE-News: Europäische Richtlinien und deren Umsetzung

Als Partner des EEN veröffentlicht die TÜV Rheinland regelmäßig das Informationsblatt CE-News. Darin erhalten Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten zu europäischen Richtlinien und deren Umsetzung.

In der aktuellen Ausgabe der CE-News erfahren Sie mehr über die neue RoHS-Norm, die Europäische Richtlinie zur Barrierefreiheit von Produkten und Dienstleistungen und „passive“ Geräte im Anwendungsbereich des ElektroG. Weiterlesen

 

   

 

      Wissen


EIB vergibt 100 Millionen Euro über Funding Circle

In Zusammenarbeit mit dem Online-Vermittler von Firmenkrediten Funding Circle stellt die Europäische Investitionsbank (EIB) rund 100 Millionen Euro zur Unternehmensfinanzierung für deutsche und niederländische KMU zur Verfügung. Mit einer durchschnittlichen Darlehnshöhe von 40.000 bis 70.000 Euro sollen rund 2.000 KMU eine günstige Finanzierung erhalten. Nähere Informationen finden Sie hier: Weiterlesen


INNOWWIDE unterstützt innovative KMU und Start-ups

Das internationale Projekt INNOWWIDE hat zwei Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht, die sich auf die Unterstützung innovativer europäischer KMU und Start-ups konzentrieren. Den Fokus bilden dabei die Märkte von Entwicklungsländern, großen Schwellenländern (Brasilien, Russland, Indien, China, Mexiko usw.) und anderen Industrienationen. Die Viability Assessment Projects (VAPs) haben eine maximale Laufzeit von sechs Monaten mit einem Zuschuss von 60.000 Euro. Die erste Ausschreibung ist bis zum 31. Mai 2019 offen. Weiterlesen

  

     


Erasmus für Jungunternehmer - das Austauschprogramm für GründerInnen!

Das europäische Austauschprogramm für UnternehmerInnen bietet großartige Möglichkeiten für „Neulinge“, die fest vorhaben ein Unternehmen zu gründen oder deren Unternehmen maximal drei Jahre alt ist, von erfahrenen UnternehmerInnen zu lernen, die in einem anderen Land ein kleines oder mittelständisches Unternehmen leiten. 
Das Programm bietet finanzielle Unterstützung in Form eines monatlichen ausgezahlten Pauschalbetrag zwischen 530 und 1.100 Euro monatlich. Gesucht werden außerdem „Gastunternehmen“, die ihre Erfahrungen gerne weitergeben und frische Ideen für Ihr eigenes Business suchen. Nähere Informationen finden Sie auf der zugehörigen Webseite. Weiterlesen

 

Internationale Partnersuche

Kooperation


Eurokontakte: Internationale Kooperationsangebote nach Branchen sortiert

Die Publikation "Eurokontakte" bietet Ihnen eine monatliche Übersicht über Kooperationsangebote und -gesuche ausländischerUnternehmen,die Geschäfts-, Forschungs- oder Technologiepartner in Deutschland suchen.

Die aktuelle Ausgabe können Sie hier einsehen.


Profil des Monats im Mai

Monatlich veröffentlichen wir ein ausgewähltes Kooperationsgesuch auf unserer Webseite, unter der Kategorie "Profil des Monats".

"Ein weltweit führender Logistikdienstleister mit Sitz in den Niederlanden bietet eine breite Palette von Lösungen an, die den internationalen Handel erleichtern, darunter den Transport von Paketen und Fracht. Eines seiner wichtigsten Marktsegmente ist die Gesundheitsbranche. Der Konzern ist daran interessiert, gemeinsam mit Partnern mehr wiederverwendbare Verpackungen im Gesundheitswesen zu entwickeln. Gesucht werden daher Entwicklungspartner, die an einem kommerziellen Vertrag mit technischer Unterstützung interessiert sind. Die Anfrage ist Teil einer Open Innovation Challenge."

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Beschreibung des Kooperationsprofils. Gerne stellen wir bei Interesse Kontakt zu dem Unternehmen für Sie her.

               Kooperation

  

In eigener Sache

 


Rückblick: EU-Infotag – Auftaktveranstaltung in Berlin

Die Auftaktveranstaltung zur großen EU Open for Business-Kampagne der Europäischen Kommission fand am 16. Mai 2019 in Berlin statt. Hier trafen sich KMU-ExpertInnen um mehr über die in Deutschland verfügbaren EU-Programme zu erfahren, die KMU den Zugang zu Finanzmitteln, Partnern und neuen Märkten ermöglichen. Unter den Referierenden waren sowohl EEN-KollegInnen, VertreterInnen der Europäischen Kommission und des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als auch UnternehmerInnen, die über Ihre Erfahrungen mit EU-Fördermitteln berichteten.

Auf unserer Webseite haben wir Ihnen verschiedene Anlaufstellen zusammengetragen, die Sie bei grenzüberschreitenden Geschäften in verschiedensten Bereichen unterstützen. Weiterlesen


Wahlaufruf zur EUROPAWAHL 2019 - Sachsen-Anhalt wählt Europa!

Nur noch 2 Tage bis zur Europawahl 2019!

Am Sonntag, 26. Mai 2019, wählen WIR ein neues Europäisches Parlament! Am Wahlsonntag werden zudem auch die Stadt- und Gemeinderäte in Sachsen-Anhalt für die nächsten 5 Jahre gewählt.
 
Warum sollten Sie unbedingt Ihre Stimme bei der EU-Wahl abgeben? Welche Frauen und Männer könnten für Sachsen-Anhalt im neuen EU-Parlament sitzen? Und auf welchen Ebenen arbeiten Sachsen-Anhalt und Europa konkret zusammen? Diese und viele andere Fragen werden auf der Webseite des Landtags im Themenschwerpunkt „Europawahl 2019“ beantwortet. Hier gelangen Sie zur Webseite.

Wir möchten Sie dazu aufrufen, am kommenden Sonntag, 26. Mai 2019, Ihre Stimme abzugeben und  Europa zu wählen! Jede Stimme zählt!

 

 

 

Sven Erichson ist unser Sprachgenie. Er spricht Englisch, Chinesisch, Arabisch, Tschechisch, Polnisch, Schwedisch und viele mehr. Wir haben aufgehört zu zählen! :-) 


Kennen Sie schon unseren Sven Erichson?

Jeden Monat stellen wir eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter des EEN Sachsen-Anhalt vor.  

Über Sven Erichson:

Im EEN seit: 2011

Werdegang: Studium Skandinavistik/Slawistik an der Ernst-Moritz-von-Arndt-Universität Greifswald, Ausbildung zum Bankkaufmann, seit 2006 in der Industrie- und Handelskammer Magdeburg tätig

Tätigkeit im EEN: Mitarbeit in der Themengruppe "Internationalisierung und Zusammenarbeit mit Drittstaaten"; Koordination des EEN in der IHK Magdeburg; Vorbereitung und Durchführung von Company Missions (Unternehmensdelegationen);
Kontaktanbahnung für Unternehmen aus Sachsen-Anhalt; Mentor für die zentralchinesischen Partner im EEN,


Persönliches Highlight in der Netzwerkarbeit:
"Insgesamt gefällt mir die sehr enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den internationalen Partnern im Netzwerk, welches als eine Familie betrachtet werden kann. Mein persönliches Highlight in 2019 bis lang war die Company Mission zur Tourismusmesse Holiday World in Prag. Hier hat einfach alles gestimmt. Die mitgereisten Unternehmer hatten fantastische Gespräche mit tschechischen Partnern, woraus sich sicherlich weitere Kontakte und Möglichkeiten für grenzüberschreitende Zusammenarbeiten ergeben werden."


Ansprechpartner

Frau Isabell Rohde
Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt                                                      
c/o tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 - 74435-26
E-
Mail: irohde@tti-md.de

                 





Impressum/Datenschutz

Entsprechend der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Bildnachweise: © Coloures-pic - Fotolia.com; © Enterprise Europe Network; © Pixabay


 
   
EEN Logo

 

Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
Newsletter April 2019

 



 

        Inhalt

        Veranstaltungskalender

        EU-News für Unternehmen

        Internationale Partnersuche


 



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe EU-Interessierte,

auch im April haben wir wieder zahlreiche Veranstaltungen und News rund um das Thema EU für Sie in diesem Newsletter gesammelt.

Insbesondere möchten wir Sie auf das IHK-Wahlforum zur Europawahl 2019 aufmerksam machen. Hier haben Sie die Chance, sich über die Erwartungen der deutschen Wirtschaft an die europäische Politik zu informieren, Ihre eigenen Fragen und Positionen einzubringen und die Positionen und Ziele der Spitzenkandidaten der Parteien für Sachsen-Anhalt zur Europawahl bei einer Diskussion kennenzulernen.

Neben dem EU-Förderprojekt VIDA, das für neue Lösungen im Lebensmittelsektor bis zu 60.000 € pro Unternehmen bereitstellt, stellen wir Ihnen außerdem die neue EU-Beratungsinitiative vor, in der sich das EEN Sachsen-Anhalt, die EU Service-Agentur und das EU-Hochschulnetzwerk zusammengeschlossen haben. Am Ende des Newsletters erfahren Sie mehr über EEN-Projektkoordinator Marko Wunderlich.

Natürlich haben wir noch weitere nützliche Informationen für Sie hier, aber auch auf unserer Webseite, zusammengetragen.

Sollten Sie künftig keine Informationen mehr von uns erhalten wollen, bitten wir Sie, uns dies kurz mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr EEN-Team Sachsen-Anhalt


 

Veranstaltungskalender


Nachfolgend finden Sie interessante Veranstaltungen, die das EEN Sachsen-Anhalt in nächster Zeit (co-) organisiert. Zudem stellen wir weitere Events vor, die für Unternehmen aus der Region einen Mehrwert bieten.

 
 
                    
                      Logo EEN

8. Mai 2019
9.30 bis 16.15 Uhr
Magdeburg
, IHK Magdeburg

Wirtschaftstag Skandinavien

Auf dieser Informationsveranstaltung, organisiert von der IHK Magdeburg, beleuchten Vertreter der Außenhandelskammern (AHK) Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden die derzeitige Wirtschafts- und wirtschaftspolitische Situation in ihren Ländern. Die Veranstaltung bietet Gelegenheit für einen bilateralen Austausch zwischen Sachsen-Anhalt und Skandinavien.

Die Teilnahme ist für IHK-Mitglieder kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis zum 26. April 2019 möglich. Das Programm und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der IHK. Weiterlesen

             
                 Logo EEN

13. Mai 2019
17 bis 21 Uhr
Magdeburg, IHK Magdeburg

IHK-Wahlforum zur Europawahl 2019

Informieren Sie sich über die Erwartungen der deutschen Wirtschaft an die europäische Politik und bringen Sie Ihre eigenen Fragen und Positionen ein! Bei einer Diskussion mit den Spitzenkandidaten für Sachsen-Anhalt zur Europawahl lernen Sie außerdem die Positionen und Ziele der verschiedenen Parteien kennen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie auf der Webseite. Weiterlesen


                 Logo EEN

14. Mai 2019
9.30 bis 12.30 Uhr
Magdeburg, IHK Magdeburg

 

Wirtschaftstag MOE-Staaten

Die IHK Magdeburg lädt zum Wirtschaftstag mittel- und osteuropäischer Länder (MOE) ein. Vertreter verschiedener Auslandshandelskammern der Region, u.a. aus Polen, Tschechien und der Slowakei präsentieren hier den aktuellen Stand und Entwicklungstrends aus ihren Ländern. Dabei gibt es die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Information. In individuellen Gesprächen mit den Marktexperten im Anschluss können unternehmensspezifische Fragen geklärt werden.

Die Teilnahme ist für IHK-Mitglieder kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis zum 6. Mai 2019 möglich. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der IHKWeiterlesen

              
                
 Logo EEN

20. bis 23. Mai 2019
Kopenhagen und Malmö

Delegationsreise nach Dänemark und Schweden

Im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, organisiert das EEN Sachsen-Anhalt eine Delegationsreise, begleitet von Staatssekretär Thomas Wünsch, zum Thema Digitalisierung in der IT- und Bauwirtschaft. Die Reise richtet sich an Akteure aus der IT/Games-Branche mit Interesse an IKT & Gaming-Technologien, wie VR, AR, AI, sowie an Unternehmen aus der Baubranche mit Interesse an digitalen Lösungen und an BIM (Building Information Modeling).

Kurzentschlossene haben noch bis zum 7. Mai 2019 die Möglichkeit sich für die Reise anzumelden. Weiterlesen

           
                 Logo EEN

23. Mai 2019
14 bis 17 Uhr
Malta, Hilton Hotel St Julians

Brokerage Event beim AI & Blockchain Summit 2019 in Malta

Im Rahmen des AI & Blockchain Summit 2019 in Malta organisiert das EEN ein Brokerage Event, bei dem die Besucher Technologiepartner zur Entwicklung und Anwendung neuer Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz und Blockchain-Technologie finden können.

Die Teilnahme ist für KMU aus Sachsen-Anhalt kostenfrei. Bei Interesse am EEN-Brokerage Event wenden Sie sich gerne an Uta Otto (Tel. 0391 5693 133 oder per E-Mail an otto@magdeburg.ihk.de). Weiterlesen


                 Logo EEN

4. und 5. Juni 2019
Wien, Wirtschaftskammer Österreich

Internationale Baukonferenz in Wien

Informieren Sie sich über die neuesten Technologien, teilen Sie Projektideen für nachhaltiges Bauen und qualitativ hochwertige Gebäude und finden Sie neue Projektpartner. Die Konferenz bietet 6 Module - Konferenz, Innovationsworkshops, Messe/Ausstellung, internationale B2B-Brokerage-Veranstaltung, Exkursionen (Standortbesichtigungen) und Abendempfang. Eine Vielzahl an Schwerpunktthemen wird behandelt.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung (möglich bis 2. Juni 2019) finden Sie auf der Veranstaltungsseite. Weiterlesen

 

 

EU-News für Unternehmen

 


CE-News: Europäische Richtlinien und deren Umsetzung

Als Partner des EEN veröffentlicht die TÜV Rheinland regelmäßig das Informationsblatt CE-News. Darin erhalten Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten zu europäischen Richtlinien und deren Umsetzung.

In der aktuellen Ausgabe der CE-News erfahren Sie mehr über die erste Revision der ISO 50001 (Energiemanagement), die neue Verordnung über die Registrierung von Herstellern von Elektrogeräten und die Verschärfung des Umgangs mit dem Gefahrstoff Formaldehyd. Weiterlesen

 

    

 

         Wissen


VIDA: Förderung für resourceneffiziente Lösungen im Lebensmittelsektor

Das EU-Förderprojekt VIDA zielt darauf ab, die Umsetzung neuer Lösungen im Lebensmittelsektor zu beschleunigen, die die Nutzung von Wasser und Energie verbessern, um ressourceneffizienter zu arbeiten. VIDA verfügt über drei verschiedene Arten von Finanzierungsgutscheinen, um kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Suche nach neuen ressourceneffizienten Lösungen zu unterstützen - bei einer Gesamtfördersumme von bis zu 60.000 € pro Unternehmen. Weiterlesen


Aktuelle EU-Konsultationen

Durch Online-Konsultationen können Sie der Europäischen Kommission Ihre Meinung zu aktuellen EU-Politiken mitteilen und so deren Ausrichtung beeinflussen. Folgende Konsultationen stehen aktuell offen:  

  • Bewertung der EU-Gesetzgebung zum Designschutz (Weiterlesen)
  • Leitlinien für den Emissionshandel mit staatlichen Beihilfen (Weiterlesen)
  • Bewertung von Materialien mit Lebensmittelkontakt (FCM) (Weiterlesen)
  • EU-Wettbewerbsregeln für vertikale Vereinbarungen – Bewertung (Weiterlesen)
  

     


EU-Projekt CASSANDRA: Online-Tool für Risikomanagement in KMU

Damit KMU sich das notwendige Wissen zum Thema Risikomanagement aneignen und es direkt anwenden können, wurde die CASSANDRA-Methode entwickelt. Sie bietet professionelle Unterstützung, um die Widerstandsfähigkeit von KMU gegen Risiken und Gefahren fundamental zu verbessern. Das Tool besteht aus einem Quick-Check zur schnellen Selbsteinschätzung, einem umfassenden Handbuch und einem praxisnahen Online-Kurs. Es ist kostenfrei online zugänglich, einfach strukturiert und praxisnah. Weiterlesen

 

Internationale Partnersuche


   Kooperation


Eurokontakte: Internationale Kooperationsangebote nach Branchen sortiert

Die Publikation "Eurokontakte" bietet Ihnen eine monatliche Übersicht über Kooperationsangebote und -gesuche ausländischerUnternehmen,die Geschäfts-, Forschungs- oder Technologiepartner in Deutschland suchen.

Die aktuelle Ausgabe können Sie hier nachlesen.


Profil des Monats im April

Monatlich veröffentlichen wir ein ausgewähltes Kooperationsgesuch auf unserer Webseite, unter der Kategorie "Profil des Monats".

"Ein italienisches Unternehmen aus dem Bereich Electronic Design Automation, bietet disruptive Softwarelösungen an, um ein 3D-Design von Elektronikprodukten zu ermöglichen und zu beschleunigen. Die Firma sucht 3 Technologiepartner (ein Designhaus, ein AI & IoT Unternehmen und ein RTD-Softwareunternehmen), um sich gemeinsam für ein Projekt aus dem Forschungsprogramm "Horizon 2020" zu bewerben. Ziel des Projekts ist es, eine fortschrittliche I/O-Planungstechnologie einzurichten, die die Designzeit verkürzt und einen höheren Integrationsgrad von 2,5D und 3D-IC für Elektronikprodukte der nächsten Generation ermöglicht."

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Beschreibung des Kooperationsprofils. Gerne stellen wir bei Interesse Kontakt zu dem Unternehmen für Sie her.

               Kooperation

         Umwelt
 


Anfrage aus dem Netzwerk: Gesucht wird Vermarktung oder weitere Entwicklung einer innovativen Umwelttechnologie 

In der Expertengruppe zum Thema „Umwelt“ des EEN sucht ein belgisches Unternehmen nach Partnern zur internationalen Vermarktung oder zur weiteren technischen Zusammenarbeit für seine patentierten innovativen Technologien: Das Unternehmen, das sich auf thermische Desorption spezialisiert hat, bietet eigene nachhaltige Systeme an, um verunreinigte Böden durch thermische Desorption in situ (ohne Aushub) zu dekontaminieren und dabei Energie zu gewinnen.

Bei Interesse stellen wir gern den Kontakt zum Unternehmen her. Nähere Informationen zum Kooperationsgesuch auf Anfrage.Weiterlesen

  

In eigener Sache


    


EU-Beratungsinitiative stellt sich vor!

Das EEN Sachsen-Anhalt, die EU Service-Agentur und das EU-Hochschulnetzwerk haben sich in einer Beratungsinitiative zusammengeschlossen, die darauf abzielt, durch verschiedene Formate, die Beteiligung von Hochschulen, Unternehmen und Kommunen aus Sachsen-Anhalt an wettbewerblichen EU-Rahmenprogrammen für Forschung und Innovation zu erhöhen. Weitere Informationen zu den verschiedenen Formaten finden Sie auf unserer Webseite.


Erfolgreiche Kooperation bei unserer internationalen Veranstaltung in Barleben

Insgesamt 150 TeilnehmerInnen aus sechs Ländern haben Anfang April unsere lange geplante internationale Kooperationsbörse in Barleben besucht und Themen wie Industrie 4.0 und Digital Engineering diskutiert. So wurden unter anderem gegenseitige Besuche von Start-Up-Unternehmen für den Wissenstransfer zwischen Gründerzentren in Ostrava (CZ), Opole (PL) und Barleben/Magdeburg (DE) vereinbart. Unternehmensbesuche bei der Firma 3DQR und des mixed-reality Labors des Fraunhofer Instituts rundeten das Tagesprogramm ab, bevor es am Folgetag zur Hannovermesse ging.

Den vollständigen Bericht lesen Sie auf unserer Webseite.
 

 

 

 

 


Kennen Sie schon unseren Marko Wunderlich?

Jeden Monat stellen wir eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter des EEN Sachsen-Anhalt vor.  

Über Marko Wunderlich:

Im EEN seit: von Anfang an

Werdegang: Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik, nach mehrjährigen Erfahrungen bei einem Systemanbieter in Schweden seit 2006 als Projektmanager bei der tti, seit 2016 Geschäftsführer

Tätigkeit im EEN: Projektkoordinator für das EEN in Sachsen-Anhalt, Mitglied der Sektorgruppe „Agrofood“, Vertreter des EEN in den beiden Arbeitsgruppen „Horizont 2020“ und „Leitmarkt Ernährungswirtschaft“ des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung.
Spezialgebiete: Technologietransfer & Innovationsmanagement

Persönliches Highlight in der Netzwerkarbeit:
"Anfang April fand unsere Kooperationsbörse in Barleben mit 160 Teilnehmern aus 8 Ländern statt, die wir gemeinschaftlich mit vielen regionalen und internationalen Partnern organisiert haben.
Es ist toll zu erleben, was im Interesse unserer Kunden erreicht werden kann, wenn alle an einem Strang ziehen."


Ansprechpartner

Frau Isabell Rohde
Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt                                                      
c/o tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 - 74435-26
E-
Mail: irohde@tti-md.de

                 





Impressum/Datenschutz

Entsprechend der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Bildnachweise: © Coloures-pic - Fotolia.com; © Enterprise Europe Network; © Pixabay


 
  
EEN Logo

 

Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
Newsletter März 2019

 



 

        Inhalt

        Veranstaltungskalender

        EU-News für Unternehmen

        Internationale Partnersuche


 



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe EU-Interessierte,

in der März-Ausgabe unseres Newsletters möchten wir Sie noch einmal auf die geplante Delegationsreise nach Dänemark und Schweden vom 20. bis 23. Mai 2019 aufmerksam machen, die von Staatssekretär Thomas Wünsch begleitet wird. Diese organisieren wir im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt. Für das Thema "Visualisierung und Simulation" ist die sogenannte Öresund-Region im Großraum Kopenhagen (Dänemark) und Malmö (Schweden) ein exzellentes Beispiel: Sie zählt mit mehr als 12.000 IT-Unternehmen und 100.000 IT-Mitarbeitern zu den größten IKT Clustern in Europa und profitiert vor allem von der unmittelbaren Nähe zu Science Parks und Universitäten.

Mehr Informationen zu der Reise für die IKT- und Bauwirtschaft sowie weitere interessante Events zu den Themen Gesundheits-IT, Brexit, künstliche Intelligenz und Subunternehmertum finden Sie im Veranstaltungskalender. Im News-Teil informieren wir Sie in dieser Ausgabe über die Finanzierung von Investitionen in Schwellen- und Wachstumsmärkten, Details des EU-Japan-Abkommens sowie erste Umfrageergebnisse zur EU-Wahl im Mai 2019.

Last but not least stellen wir auch in diesem Monat wieder eine Mitarbeiterin aus dem EEN Sachsen-Anhalt vor. Wer erfahren möchte, wie Katharina Berger zum EEN gekommen ist, was sie tagtäglich für Aufgaben übernimmt und was bisher ihr persönliches Highlight in der Netzwerkarbeit ist, scrollt bis ans Ende des Newsletters!

Natürlich haben wir noch weitere nützliche Informationen für Sie hier, aber auch auf unserer Webseite, zusammengetragen.

Sollten Sie künftig keine Informationen mehr von uns erhalten wollen, bitten wir Sie, uns dies kurz mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr EEN-Team Sachsen-Anhalt



 

Veranstaltungskalender


Nachfolgend finden Sie interessante Veranstaltungen, die das EEN Sachsen-Anhalt in nächster Zeit (co-) organisiert. Zudem stellen wir weitere Events vor, die für Unternehmen aus der Region einen Mehrwert bieten.

 
 
                        Logo EEN

11. April 2019
Berlin, Messe Berlin

Kooperationsbörse auf der DMEA

Im Rahmen der DMEA – Connecting Digital Health, Europas führende Veranstaltung für Gesundheits-IT, lädt das EEN zur parallel stattfindenden Kooperationsbörse, den DMEA Business Meetings 2019, ein. TeilnehmerInnen aus unterschiedlichsten Bereichen der Gesundheits-IT bietet sich hierbei die Gelegenheit, neue Geschäftsbeziehungen aufzubauen und sich über Entwicklungen in der Branche zu informieren und auszutauschen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Veranstaltungsseite. Weiterlesen

             
                 Logo EEN

16. April 2019
10 bis 17 Uhr
Magdeburg, IHK Magdeburg

Brexit: Informationsveranstaltung in Magdeburg

Da der Brexit immer näher rückt und die Auswirkungen bei einem harten Brexit gravierend sein können, organisiert die IHK Mageburg eine Informationsveranstaltung für Unternehmen aus Sachsen-Anhalt, bei der ExpertInnen über folgende Themen informieren: Zollabwicklung, Dienstleistungs- und Warenverkehr, gewerbliche Schutzrechte und Zertifizierungen sowie Recht und Steuern.

Die Teilnahme ist für IHK-Mitglieder kostenfrei, eine Anmeldung ist bis zum 9. April 2019 möglich. Weiterlesen

              
                
 Logo EEN

20. bis 23. Mai 2019
Kopenhagen und Malmö

Informationsveranstaltung: 1. April,
14.00 - 16.00 Uhr

Delegationsreise nach Dänemark und Schweden

Im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, organisiert das EEN Sachsen-Anhalt eine Delegationsreise, begleitet von Staatssekretär Thomas Wünsch, zum Thema Visualisierung und Simulation in der IT- und Bauwirtschaft. Die Reise richtet sich an Akteure aus der IT/Games-Branche mit Interesse an IKT & Gaming-Technologien, wie VR, AR, AI, sowie an Unternehmen aus der Baubranche mit Interesse an digitalen Lösungen und an BIM (Building Information Modeling).

Kommenden Montag, den 1. April, findet dazu in der IHK Halle-Dessau eine Informationsveranstaltung statt, bei der Interessenten nähere Einblicke in Ablauf und Organisation der Reise bekommen und ihre Fragen loswerden können. Weiterlesen

           
                 Logo EEN

23. Mai 2019
14 bis 17 Uhr
Magdeburg, IHK Magdeburg

Brokerage Event beim AI & Blockchain Summit 2019 in Malta

Im Rahmen des AI & Blockchain Summit 2019 in Malta organisiert das EEN ein Brokerage Event, bei dem die Besucher Technologiepartner zur Entwicklung und Anwendung neuer Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz und Blockchain-Technologie finden können.

Die Teilnahme ist für KMU aus Sachsen-Anhalt kostenfrei. Bei Interesse am EEN-Brokerage Event wenden Sie sich gerne an Uta Otto (Tel. 0391 5693 133 oder per E-Mail an otto@magdeburg.ihk.de). Weiterlesen


                 Logo EEN

4. bis 6. Juni 2019
Poznań, Internationale Messe Poznań

Subcontracting Meetings 2019 in Polen

Die Subcontracting Meetings 2019 in Poznań bieten SubunternehmerInnen die Möglichkeit ihre Potentiale und Produktionsmöglichkeiten zu präsentieren. Eingeladen sind insbesondere Hersteller, die neue Zulieferer suchen. Der Fokus liegt auf den Tätigkeitsfeldern Metallbearbeitung, Verarbeitung von Kunststoffen und Kautschuk sowie Dienstleistungen für die Industrie.

Darüber hinaus wird eine Kooperationsbörse angeboten, die ideale Chancen eröffnet, um neue Kontakte im persönlichen Gespräch zu knüpfen. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Veranstaltungsseite. Weiterlesen

 

 

EU-News für Unternehmen

 


Finanzierungen der DEG für Investitionen in Schwellen- und Wachstumsmärkten

Mit dem Förderprogramm „Africa Connect“ der Deutschen Entwicklungsgesellschaft (DEG) sollen deutsche und europäische mittelständische Unternehmen bei entwicklungspolitisch und wirtschaftlich nachhaltigen Investitionen in Afrika unterstützt werden. Schwerpunkt werden Finanzierungen von langfristigen Investments in Äthiopien, Ägypten, Benin, Burkina Faso, Cote d’Ivoire, Ghana, Guinea, Marokko, Ruanda, Senegal, Togo und Tunesien sein. Es gibt bis zu vier Millionen Euro Förderung, maximal 50 Prozent der Investitionssumme, mindestens 750.000 Euro müssen investiert werden. Bei Fragen zum Programm berät in Sachsen-Anhalt Katy Schröder (Tel.: 0345 2126-276, Mail: ez-scout@halle.ihk.de)
 

 

  

 

         Wissen


EU-Japan-Abkommen in Kraft getreten

Das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (WPA) zwischen der EU und Japan ist am 1. Februar 2019 in Kraft getreten. Neben der Abschaffung vieler Zölle und nicht-tarifärer Hemmnisse wurden auch Hindernisse für wichtige Lebensmittel- und Getränkeexporteure in der EU abgebaut und die Exportchancen in vielen anderen Sektoren erhöht. Der jährliche Handel zwischen der EU und Japan könnte um fast 36 Mrd. Euro steigen, sobald das Abkommen vollständig umgesetzt ist.
Mehr Informationen finden Sie hier, Erfahrungsberichte von Exporteuren hier.


Vor der Europawahl - erste Umfrageergebnisse bekannt

Vor der Europawahl am 26. Mai 2019 hat die EU-Kommission die nationalen Ergebnisse aus der Eurobarometer-Umfrage vorgestellt. EU-weit ist das Vertrauen in die EU auf dem höchsten Stand seit Herbst 2010. 70 Prozent der Deutschen seien demnach der Meinung, dass ihre Stimme in der EU zählt – ein deutlicher Anstieg, lag dieser Wert im Frühjahr 2016 noch bei 47 Prozent. Erste EU-weite Sitzberechnungen des Europäischen Parlaments auf Basis aktueller Umfragen deuten auf eine stärkere Fragmentierung des Parlaments hin. Mehr Informationen, auch zur Befragung der Wahlabsicht und Sitzverteilung, finden Sie hier: Weiterlesen

                      

 

Internationale Partnersuche

   Kooperation


Eurokontakte: Internationale Kooperationsangebote nach Branchen sortiert

Die Publikation "Eurokontakte" bietet Ihnen eine monatliche Übersicht über Kooperationsangebote und -gesuche ausländischerUnternehmen,die Geschäfts-, Forschungs- oder Technologiepartner in Deutschland suchen.

Die Ausgaben von Januar und Februar können Sie hier nachlesen.


Profil des Monats im März

Monatlich veröffentlichen wir ein ausgewähltes Kooperationsgesuch auf unserer Webseite, unter der Kategorie "Profil des Monats".

"Ein slowenisches Unternehmen aus dem Gesundheitswesen hat ein Produkt entwickelt, das dabei hilft, Handgelenkschmerzen oder das Karpaltunnelsyndrom aufgrund längerer Computerarbeit zu lindern.  Gesucht werden erfahrene Hersteller, die in der Lage sind, ein kundenspezifisches Kunststoffgehäuse nach Zeichnung und Design des Unternehmens im Spritzgussverfahren herzustellen."

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Beschreibung des Kooperationsprofils. Gerne stellen wir bei Interesse Kontakt zu dem Unternehmen für Sie her. Weiterlesen

   

               

                Kooperation

  

In eigener Sache


Einblick in unsere Company Mission nach Prag

Über 30.000 Besucher, knapp 700 Aussteller und 4 Messetage – Gemeinsam mit sieben Tourismus-Akteuren aus Sachsen-Anhalt waren wir im Februar mit einem Gemeinschaftsstand auf der Holiday World Prag, der größten Tourismus-Messe Tschechiens, vertreten. Neben dem, durch das EEN Sachsen-Anhalt organisierten, kostenlosen Messestand stellten sich die teilnehmenden AkteurInnen in einem Workshop vor und trafen in B2B-Gesprächen auf andere Touristiker und Reiseunternehmen. Unsere Eindrücke haben wir in einem kleinen Video zusammengestellt, das hier zu finden ist.

Über 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unserem Workshop "Beschäftigung von Subunternehmern aus dem Ausland"

Unsere Gemeinschaftsveranstaltung mit der Handwerkskammer Halle (Saale) und der IHK Halle-Dessau war ein voller Erfolg! Über 80 TeilnehmerInnen kamen, um sich von Jessica Gruber, Rechtsanwältin bei Rödl & Partner in Nürnberg, u.a. über zivil- und sozialversicherungsrechtliche Fragen, Mindestarbeitsbedingungen, Arbeitsrecht & Steuerrecht sowie Haftungsfragen zu informieren.
Ein Thema, das die TeilnehmerInnen besonders interessierte, war die A1-Bescheinigung, von Frau Gruber auch die "Du-kommst-aus-dem-Gefängnis-frei-Karte" genannt. Die A1-Bescheinigung legt verbindlich fest welches Sozialversicherungsrecht Anwendung findet.
Auf unserer Webseite haben wir dazu bereits einige wichtige Informationen veröffentlicht.


 

 

 

 


Kennen Sie schon unsere Katharina Berger?

Jeden Monat stellen wir eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter des EEN Sachsen-Anhalt vor.  

Über Katharina Berger:

Im EEN seit: 2008! Davor seit 1992 im Vorgängernetzwerk Euro Info Center tätig.

Werdegang: Studium an der Bergakademie Freiberg, Abschluss als Diplomingenieur, danach in der Forschung und Entwicklung der metallurgischen Betriebe des SKET und später als Mitarbeiterin des Leiters der metallurgischen Betriebe. Katharina Berger war von 1992 bis 2010 bei der Handwerkskammer als EU-Beraterin im Euro Info Center beschäftigt und wechselte dann zur IHK Magdeburg, wo sie Ihre Position weiter ausführen konnte. Seit 2003 ist sie Geschäftsführerin der Europäischen Bewegung Sachsen-Anhalt e.V.

Tätigkeit im EEN: Katharina ist EU-Beraterin für alle unternehmensrelevanten Angelegenheiten, arbeitet mit allen Kooperationsinstrumenten unseres Netzwerkes, wie der Kooperationsdatenbank, den B2B-Events und Unternehmerreisen. Sie betreut interessierte Parteien, organisiert Veranstaltungen, wie den Euro Club Magdeburg oder verschiedenste Seminare für Unternehmen. Sie ist Mitglied in der EEN Sektorgruppe "Tourismus & Kulturerbe", für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig und Weltmeisterin im Organisieren!

Persönliches Highlight in der Netzwerkarbeit:
"Seit 1998 organisieren wir den Euro Club Magdeburg, dessen Teilnehmer sich regelmäßig in angenehmer Atmosphäre zu europäischen Themen mit prominenten Akteuren austauschen. Dass es uns gelungen ist, über diesen langen Zeitraum den Euro Club Magdeburg aufrecht zu erhalten und uns immer wieder spannende Themen einfallen zu lassen und wir interessante Gesprächspartner gewinnen können, freut mich besonders. So hatten wir im Jahr 2018 beide Europaabgeordnete aus Sachsen-Anhalt, Arne Lietz und Sven Schulze, zu Gast, mit denen uns das Engagement für Europa vereint."


Ansprechpartner

Frau Isabell Rohde
Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt                                                      
c/o tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 - 74435-26
E-
Mail: irohde@tti-md.de

                 





Impressum/Datenschutz

Entsprechend der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Bildnachweise: © Coloures-pic - Fotolia.com; © Enterprise Europe Network; © Pixabay


 
  
EEN Logo

 

Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
Newsletter Februar 2019

 



 

        Inhalt

        Veranstaltungskalender

        EU-News für Unternehmen

        Internationale Partnersuche


 



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe EU-Interessierte,

in der Februar-Ausgabe unseres Newsletters möchten wir Sie auf die geplante Delegationsreise, unter Leitung von Staatssekretär Thomas Wünsch, nach Dänemark und Schweden aufmerksam machen, die vom 20. - 23. Mai 2019 zum Thema Digitalisierung stattfinden wird. Nähere Informationen finden Sie im Veranstaltungskalender dieses Newsletters. Interessensbekundungen nehmen wir ab sofort entgegen.

Wenn Sie an der „Internationalen Kooperationsbörse in Barleben“ am 02. April 2019 teilnehmen möchten, um neue Geschäftskontakte mit den erwarteten internationalen Gästen zu knüpfen, können Sie sich noch bis zum 8. März kostenfrei unter https://international-b2b-meetings-barleben.b2match.io/ registrieren.

Damit Sie uns besser kennenlernen können, möchten wir Ihnen ab sofort jeden Monat eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter aus dem EEN Sachsen-Anhalt vorstellen. Insgesamt arbeiten 14 großartige Frauen und Männer in unterschiedlichem Umfang für das Netzwerk. Den Anfang macht unsere liebe Corinna Kunert. Wer mehr über Corinna erfahren möchte, scrollt bis ans Ende des Newsletters!

Natürlich haben wir noch weitere nützliche Informationen für Sie hier, aber auch auf unserer Webseite, zusammengetragen.
Sollten Sie künftig keine Informationen mehr von uns erhalten wollen dann bitten wir Sie, uns dies kurz mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr EEN-Team Sachsen-Anhalt



 

Veranstaltungskalender


Nachfolgend finden Sie interessante Veranstaltungen, die das EEN Sachsen-Anhalt in nächster Zeit (co-) organisiert. Zudem stellen wir weitere Events vor, die für Unternehmen aus der Region einen Mehrwert bieten.

 
 
 Logo EEN

2. April 2019
9.00 bis 16.00 Uhr
Barleben, Innovations- und Gründerzentrum

Internationale Kooperationsbörse in Barleben 2019

Eine großartige Gelegenheit für für sachsen-anhaltische Unternehmen, mit anderen regionalen und internationalen Gästen aus Wirtschaft, Forschung und Verwaltung in den Austausch zu treten und dabei wertvolle Kontakte zu knüpfen. Auf dem Programm stehen B2B-Gespräche, Fachvorträge und Thementische. Die Veranstaltung richtet sich u.a. an Interessenten folgender Branchen:
 - Automotive/Mobilität
 - IKT 
 -
Industrie 4.0
 - Gesundheitssektor/ Medizintechnik
 - Forschung & Entwicklung

 - Ressourcen- und Energieeffizienz

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist noch bis zum 8. März 2019 möglich. Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der zugehörigen Event-Webseite. Weiterlesen

             
                 Logo EEN

14. bis 15. März 2019
9.00 bis 17.00 Uhr
Wien, Österreich, Wiener Rathaus

5. International B2B Software Days

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die auf der Suche nach Technologie-, Forschungs- und Geschäftskooperationen sind. Neben interessanten Keynotes, Pitching Sessions und Workshops werden die Teilnehmer gezielt über B2B Meetings mit IKT-ExpertInnen aus dem In- und Ausland vernetzt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Möglichkeit zur Anmeldung sowie weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite. Weiterlesen

              
                
 Logo EEN

28. März 2019
14.00 bis 17.00 Uhr

Magdeburg, IHK Magdeburg

IHK-Workshop  "Zoll trifft Umsatzsteuer"

Im Rahmen der Reihe "Fit für den Export" organisiert die IHK Magdeburg einen Workshop mit den ReferentInnen Catleen Plischke, Steuerberaterin, sowie Eva Rehberg, Diplom- Finanzwirtin (beide Partner bei Ebner Stolz Partnerschaft mbB). Geklärt werden u.a. steuer- und zollrechtliche Fragen, die bei der Abwicklung von grenzüberschreitenden Geschäften geklärt werden müssen. 

Die Teilnahme ist für IHK-Mitglieder kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis zum 22. März 2019 über das Anmeldeformular möglich. Weiterlesen

           
                 Logo EEN

16. April 2019
10.00 - 17.00 Uhr
Magdeburg, IHK Magdeburg

Brexit: Informationsveranstaltung in Magdeburg

Da der Brexit immer näher rückt und die Auswirkungen gravierend sein können, organisiert die IHK Mageburg eine Informationsveranstaltung, bei der ExpertInnen über folgende Themen informieren: Zollabwicklung, Dienstleistungs- und Warenverkehr, gewerbliche Schutzrechte und Zertifizierungen sowie Recht und Steuern.

Die Teilnahme ist für IHK-Mitglieder kostenfrei, eine Anmeldung ist bis zum 9. April 2019 möglich. Weiterlesen


                 Logo EEN

20. bis 23. Mai 2019
Kopenhagen und Malmö

 

Delegationsreise nach Dänemark und Schweden

Unter Leitung von Thomas Wünsch, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, organisiert das EEN Sachsen-Anhalt eine Delegationsreise zum Thema Digitalisierung in der Bau- und Kreativwirtschaft. Die Reise richtet sich an Akteure aus der IT/Games-Branche mit Interesse an ICT & Gaming-Technologien, wie VR, AR, AI, und an Unternehmen aus der Baubranche mit Interesse an digitalen Lösungen und an BIM (Building Information Modeling). Weiterlesen

 

 

EU-News für Unternehmen

 


          User Guide


CE-News: Europäische Richtlinien und deren Umsetzung

Als Partner des EEN veröffentlicht die TÜV Rheinland regelmäßig das Informationsblatt CE-News. Darin erhalten Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten zu europäischen Richtlinien und deren Umsetzung.

In der aktuellen Ausgabe der CE-News erfahren Sie mehr über die Richtlinien zu Änderungen der RoHS Richtlinie und den britischen Ersatz für das CE-Zeichen.
Weiterlesen


TIPP: EU-Förderprogramm Fast Track to Innovation (FTI)

FTI verfolgt die Zielsetzung, bahnbrechende technologische oder dienstleistungsbezogene Innovationen mit einem interdisziplinären Ansatz zeitnah in marktreife Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen  umzusetzen. Akteure aus Industrie und Forschung können sich um eine Förderung von max. 3 Millionen EUR bewerben. Die nächste Deadline zur Einreichung von Anträgen ist der 23. Mai. 2019!

Gerne beraten wir Sie zu diesem und anderen Förderprogramm/en und unterstützen Sie bei der Antragstellung. Nähere Informationen zu FTI finden Sie hier: Weiterlesen


 

 

 

 

         Wissen


EU-Portal als Hilfestellung für öffentliche Ausschreibungen

Möchten Sie sich für eine öffentliche Ausschreibung innerhalb der EU bewerben, kennen aber die nötigen Regularien nicht? Your Europe Business klärt über die Ausschreibungsregeln und -verfahren sowie über die Möglichkeiten zur Einreichung von Angeboten auf. 

Das EU-Portal wurde von der Europäischen Kommission eingerichtet, um kleinen und mittleren Unternehmen dabei zu helfen, grenzüberschreitend Geschäfte zu tätigen und die Vorteile des Europäischen Binnenmarkts zu nutzen.

Nähere Informationen finden Sie hier: Weiterlesen

 

 

Internationale Partnersuche

   Kooperation


Eurokontakte: Internationale Kooperationsangebote nach Branchen sortiert

Die Publikation "Eurokontakte" bietet Ihnen eine monatliche Übersicht über Kooperationsangebote und -gesuche ausländischerUnternehmen,die Geschäfts-, Forschungs- oder Technologiepartner in Deutschland suchen.

Die aktuelle Ausgabe können Sie hier nachlesen.


Profil des Monats im Februar

Monatlich veröffentlichen wir ein ausgewähltes Kooperationsgesuch auf der Website, unter der Kategorie "Profil des Monats".

"Eine bulgarische Forschungseinrichtung sucht Partner für ein Projekt. Ziel ist es, soziale und innovative Dienstleistungen bereitzustellen, um Unternehmen auf dem Weg zur Industrie 4.0 zu begleiten. Gesucht werden Partner, die sich mit Social Entrepreneurship, innovativen Dienstleistungen im Kontext von Industrie 4.0-Qualifikationslücken und Clustern in den Bereichen Mechatronik, Robotik, Automatisierung, IoT o.ä. befassen."

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Beschreibung des Kooperationsprofils. Weiterlesen

   

               

                Kooperation

  

In eigener Sache

     


Das EEN Sachsen-Anhalt ist jetzt auf Twitter!

Folgen Sie unserem Twitter-Account @EEN_LSA, um täglich neue Informationen rund um die Themen Internationalisierung, EU-Förderung und Veranstaltungen zu erhalten.

Bereits seit einiger Zeit sind wir auch vertreten auf Facebook, Xing und LinkedIn - jeweils unter dem Namen Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt.


 

Kennen Sie schon unsere Corinna Kunert?

Jeden Monat stellen wir eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter des EEN Sachsen-Anhalt vor.

Über Corinna:

Im EEN seit: 2017

Werdegang: Erst Studium im Studiengang Internationales Management an der OVGU Magdeburg, danach u.a. als Innovationsmanagerin tätig (Fraunhofer Institut & MDKK), jetzt bei der tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH als leitende Projektmangerin tätig!

Tätigkeit im EEN: Projektmanagerin, Mitglied der Sektorgruppe Creative Industries (vorher Women Entrepreneurship), Vertreterin des EEN beim Außenwirtschaftsbeirat Sachsen-Anhalt, Meisterin der Kontaktanbahnungen :-)

Persönliches Highlight in der Netzwerkarbeit:
"Die jährliche EEN Konferenz, bei der sich Netzwerkmitglieder aus der ganzen Welt treffen, sind immer wieder toll, weil man dort sieht, dass das EEN mehr ist als ein institutionelles Konstrukt. Es lebt von weltweiten persönlichen Kontakten und ist sehr vielfältig. Das finde ich gut."

    

                         


Ansprechpartner

Frau Isabell Rohde
Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt                                                      
c/o tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 - 74435-26
E-
Mail: irohde@tti-md.de

                 





Impressum/Datenschutz

Entsprechend der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Bildnachweise: © Coloures-pic - Fotolia.com; © Enterprise Europe Network; © Pixabay


 
  
EEN Logo

 

Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
Newsletter Januar 2019

 



 

        Inhalt

        Veranstaltungskalender

        EU-News für Unternehmen

        Internationale Partnersuche


 



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe EU-Interessierte,

wir freuen uns, Ihnen auch in diesem Jahr mit unserem Newsletter viele interessante Informationen zu bevorstehenden Veranstaltungen, EU-Neuigkeiten für Unternehmen und internationale Partnergesuche zu übermitteln.

Diesen Monat möchten wir Sie auf die große bevorstehende „Internationale Kooperationsbörse in Barleben“ am 02. April 2019 aufmerksam machen, bei der Sie die seltene Gelegenheit bekommen, potentielle Geschäfts-, Forschungs- und/oder Technologiepartner in bilateralen Kooperationsgesprächen zu treffen.

Wie das geht? Melden Sie sich kostenlos auf der Event-Webseite unter https://international-b2b-meetings-barleben.b2match.io/ an und erstellen Sie ein eigens Profil mit Ihrem Gesuch oder Angebot. Buchen Sie Meetings mit den bereits registrierten Teilnehmenden und treffen Sie diese Personen persönlich am 2. April 2019 für Face-to-Face-Gespräche in Barleben.

Weitere Informationen zu dieser und anderen Veranstaltungen finden Sie in diesem Newsletter oder auf unserer Webseite.
Sollten Sie künftig keine Informationen mehr von uns erhalten wollen dann bitten wir Sie, uns dies kurz mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr EEN-Team Sachsen-Anhalt


 

Veranstaltungskalender


Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Veranstaltungen, die das EEN Sachsen-Anhalt in nächster Zeit (co-) organisiert bzw. die allgemein für Unternehmen im Land von Interesse sein könnten.

 
 
Logo EEN

06. Februar 2019
10.00 - 22.00 Uhr
Leipzig, CCL Congress Center

CONTACT: Business Meetings

Im Rahmen des Messeverbunds der beiden Industriemessen "Z" und "Intec" findet im Februar in Leipzig die internationale Kooperationsbörse CONTACT unter anderem zu den Themen Werkzeugmaschinen, industrielle Dienstleistungen sowie Automatisierungs- und Fertigungstechnik in der Metallbearbeitung statt. Nutzen Sie die Börse, um neue Geschäftspartner aus dem In- und Ausland zu finden, die in Zeiten des steigenden globalen Wettbewerbs und der Globalisierung der Wirtschaft immer wichtiger werden.

Bis zum 31. Januar 2019 können Sie sich online für die Börse registrieren. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite. Weiterlesen

 

Logo EEN

26. Februar 2019
19.00 - 21.30 Uhr

Magdeburg, Espressobar Il Capitello

Der Euro Club im Februar

Der Euro Club Magdeburg trifft sich alle zwei Monate in gemütlicher Atmosphäre, um sich über EU-relevante Themen auszutauschen. EU-interessierte UnternehmerInnen und andere AkteurInnen diskutieren über aktuelle europäische Themen. Impulse für die Diskussionen geben die referierenden ExpertInnen. Fü das Treffen im Februar konnten wir Staatssekretär Thomas Wünsch gewinnen. Er wird zum Thema Digitalisierung referieren und sich anschließend Ihren Fragen stellen.

Weitere Informationen finden Sie in Kürze auf unserer Webseite. Bei Interesse wenden Sie sich gerne per E-Mailan Katharina Berger von der IHK.

 

Logo EEN

07. März 2019
14.00 - 16.30 Uhr
Halle, Bildungs- und Technologiezentrum der HWK Halle

Workshop zum Thema "EU-Subunternehmer in Deutschland"

Das EEN Sachsen-Anhalt organisiert gemeinsam mit der IHK Halle-Dessau und der HWK Halle einen Miniworkshop zum Thema "EU-Subunternehmer in Deutschland". Das Seminar richtet sich an Teilnehmer, die beabsichtigen mit Unternehmen mit Sitz in der EU zusammenzuarbeiten, oder die bereits mit anderen Unternehmen in der EU kooperieren. Rechtsanwältin Jessika Gruber wird dabei auf zivil- und sozialversicherungsrechtliche Fragen eingehen sowie Mindestarbeitsbedingungen und Haftungsfragen klären.

Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie auf unserer Webseite. Weiterlesen

 

Logo EEN

01. - 04. April 2019
13.00 - 13.40 Uhr
Hannover, Messe

Kooperationsbörse auf der Hannover Messe

Das EEN lädt Sie herzlich zu den Technology & Cooperation Days auf die Hannover Messe ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, auf der Börse Technologie- und Forschungskooperationen_zu_finden und auch neue Geschäftspartnerschaften zu schließen. Dieses Mal sollen unter anderem Themen wie Industrie 4.0 und intelligente Fabriklösungen, Ressourcen- und Energieeffiziente Fertigungstechnologien behandelt werden.

Eine kostenfreie Early Bird Registrierung ist online bis zum 15. Februar 2019 auf der Veranstaltungsseite möglich.

 

Logo EEN

02. April 2019
09.30 - 16.00 Uhr
Barleben, Innovations- und Gründerzentrum

Internationale Kooperationsbörse in Barleben

Eine Möglichkeit für sachsen-anhaltische Unternehmen, mit anderen regionalen und internationalen Unternehmen in Austausch zu treten und neue Partner zu finden. Auf dem Programm stehen B2B-Gespräche, Firmenbesichtigungen und Thementische u.a. zu folgenden Branchen: Automotive, IKT, Industrie 4.0, Medizintechnik, öffentliche Verwaltung.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist der 8. März 2019. Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der zugehörigen Webseite.

 

 

EU-News für Unternehmen

 


  User Guide


CE-News: Europäische Richtlinien und deren Umsetzung

Als Partner des EEN veröffentlicht die TÜV Rheinland regelmäßig das Informationsblatt CE-News. Darin erhalten Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten zu europäischen Richtlinien  und deren Umsetzung.

In der aktuellen Ausgabe der CE-News erfahren Sie mehr über die Maßnahmen des Europäischen Parlaments zur Harmonisierung der für die Marktüberwachung zuständigen Behörden.  Des Weiteren steht ein Bericht der EU-Kommission über die EU-Zollbehörden zur Verfügung.
Weiterlesen

 


EU-Kommission aktualisiert Leitfaden zu Handelspolitischen Schutzinstrumenten

Die Europäische Kommission hat im Januar einen aktualisierten Leitfaden über handelspolitische Schutzinstrumente veröffentlicht. Der Leitfaden gibt kleinen und mittleren Unternehmen eine Einführung in sowie einen Überblick über die Phasen und Elemente einer Handelsschutzuntersuchung. Dabei geht es insbesondere um Themen wie Antidumping- und Antisubventionsinstrumente.

Der Leitfaden richtet sich an Einführer und Verwender von Waren, die einer Handelsschutzuntersuchung unterzogen werden müssen, und soll darüber informieren, welche Möglichkeiten es gibt und wie Sie sich am besten an einer Untersuchung beteiligen.

Den kompletten Leitfaden finden Sie hier.

 



   Handel

 

       Wissen

 


Dienstlicher Aufenthalt im Ausland – A1-Bescheinigung Pflicht

Die EU hat einen Vordruck zur Bescheinigung über grenzüberschreitende Beschäftigung von Arbeitnehmern veröffentlicht. Dieser befasst sich mit der Pflicht der A1-Bescheinigung bei dienstlichen Tätigkeiten im Ausland wie z.B. Montagearbeiten, aber auch beim Besuch von Konferenzen oder Messen. Mit der A1-Bescheinigung wird geklärt, ob die Vorschriften über soziale Sicherheit aus dem Tätigkeitsstaat oder aus dem Heimatstaat anzuwenden sind. Der A1- Antrag ist auch für eine Dienstreise von nur wenigen Stunden zwingend notwendig, es gibt keine Toleranzgrenzen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite. Den Vordruck können Sie hier herunterladen.

 


EU-Förderung: 50.000 EUR Mikrofinanzierung für produzierende KMU & transnationale Kooperationsprojekte

Im Rahmen des EU-Projekts KET4CleanProduction können sich kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus dem produzierenden Gewerbe für eine Mikrofinanzierung in Höhe von 50.000 EUR bewerben. Gefördert werden transnationale Kooperationsprojekte zwischen KMU und mindestens zwei Technologiedienstleistern, die darauf abzielen, Schlüsseltechnologien zu integrieren, um saubere Produktionsprobleme zu lösen. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2019. Nähere Informationen, wie bspw. zu Bewerbungskriterien, finden Sie hier.

Bei Fragen rund um den Bewerbungsprozess stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

   finance

 

Internationale Partnersuche

Kooperation


Eurokontakte: Internationale Kooperationsangebote nach Branchen sortiert

Die Publikation "Eurokontakte" bietet Ihnen eine monatliche Übersicht über Kooperationsangebote und -gesuche ausländischer_Unternehmen,_die Geschäftspartner in Deutschland suchen.

Aufgrund der Feiertage und Urlaubszeit im Dezember konnte die EEN-Arbeitsgruppe, die für die Erstellung der Eurokontakte zuständig ist, bisher noch keine neuen Eurokontakte herausgeben. Jedoch können Sie die Ausgabe von November hier nachlesen.

 


Profil des Monats im Januar

Monatlich veröffentlicht das EEN Sachsen-Anhalt ein ausgewähltes Kooperationsgesuch auf der Website, unter der Kategorie"Profil des Monats".

Unser Profil des Monats im Januar:  

"Führendes Elektronikschrott-Recyclingunternehmen aus Rumänien kauft gemischten Computerschrott, Motherboard-Schrott, alte Handykarten und PCs zur weiteren Sortierung und Wiederverwertung. Gesucht wird ein Lieferant von Elektronikschrott im Rahmen eines Dienstleistungsvertrages."

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Beschreibung des Kooperationsprofils. Weiterlesen

 

   

          Kooperation

  



Ansprechpartner

Frau Isabell Rohde
Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
c/o tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 - 74435-26
E-Mail:
irohde@tti-md.de





Impressum/Datenschutz

Entsprechend der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Bildnachweise: © Coloures-pic - Fotolia.com; © Enterprise Europe Network; © Pixabay


 
  
EEN Logo

 

Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
Newsletter Dezember 2018

 



 

        Inhalt

        Veranstaltungskalender

        EU-News für Unternehmen

        Internationale Partnersuche


 



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe EU-Interessierte,

kurz vor Ende des Jahres möchten wir Sie noch einmal mit Informationen aus dem Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt versorgen. Wenn Sie neue Auslandsmärkte erschließen möchten, auf der Suche nach internationalen Geschäfts- oder Projektpartnern sind oder Fördermöglichkeiten bspw. im Bereich Forschung und Entwicklung suchen, können wir Sie dabei unentgeltlich unterstützen.

Wir hoffen, Sie auf einer unserer Veranstaltungen, Unternehmerreisen oder Kooperationsbörsen im nächsten Jahr begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2019.

Sollten Sie künftig keine Informationen mehr von uns erhalten wollen dann bitten wir Sie, uns dies kurz mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr EEN-Team Sachsen-Anhalt



 

Veranstaltungskalender


Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Veranstaltungen, die das EEN Sachsen-Anhalt in nächster Zeit (co-) organisiert bzw. die allgemein für Unternehmen im Land von Interesse sein könnten.

 
 
Logo EEN

06. Februar 2019
10.00 - 22.00 Uhr
Leipzig, CCL Congress Center

CONTACT: Business Meetings

Im Rahmen des Messeverbunds der beiden Industriemessen "Z" und "Intec" findet im Februar in Leipzig die internationale Kooperationsbörse CONTACT unter anderem zu den Themen Werkzeugmaschinen, industrielle Dienstleistungen sowie Automatisierungs- und Fertigungstechnik in der Metallbearbeitung statt. Nutzen Sie die Börse, um neue Geschäftspartner aus dem In- und Ausland zu finden, die in Zeiten des steigenden globalen Wettbewerbs und der Globalisierung der Wirtschaft immer wichtiger werden.

Bis zum 31. Januar 2019 können Sie sich online für die Börse registrieren. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite. Weiterlesen

Logo EEN

21. - 24. Februar 2019
Prag (Tschechien), Holešovice Exhibition Grounds

Unternehmerreise zur Tourismusmesse Holiday World Prag

Im Rahmen der Holiday World Prag organisiert das EEN Sachsen-Anhalt eine Unternehmerreise mit sachsen-anhaltischen Akteuren aus dem Tourismusbereich. Neben dem regulären Programm der größten Tourismusmesse Tschechiens, haben die Teilnehmenden der Reise die Möglichkeit, ihr Produkt und/oder ihre Dienstleistung sowie Tourismusregion auf einem Informationsstand zu bewerben. Zudem werden Sie die Gelegenheit bekommen, in personalisierten B2B-Gesprächen mit tschechischen Akteuren in Kontakt zu treten.

Nähere Informationen zur Unternehmerreise erhalten Sie in Kürze auf unserer Webseite. Bei Fragen dazu können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen.

Logo EEN

Ab 26. Februar 2019
19.00 - 21.30 Uhr

Magdeburg, Espressobar Il Capitello

SAVE THE DATE:
Die Euro Club Termine 2019 stehen fest

Wir möchten Sie an dieser Stelle über die bereits festgelegten Termine unseres Veranstaltungsformats Euro Club Magdeburg in 2019 informieren.
In gemütlicher Atmosphäre treffen sich EU-interessierte UnternehmerInnen und andere Akteure, um über aktuelle europäische Themen zu diskutieren. Impulse für die Diskussionen geben die referierenden ExpertInnen.

Ihre Anmeldungen für folgende Termine sind herzlich willkommen: 26.02.; 30.04.; 25.06.; 24.09.; 26.11.2019!Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie über die sozialen Medien, auf unserer Webseite und natürlich auch in diesem Newsletter.

Logo EEN

07. März 2019
ca. 14.00 - 17.00 Uhr
Halle, Bildungs- und Technologiezentrum der HWK Halle

SAVE THE DATE:
Workshop zum Thema "EU-Subunternehmer in Deutschland"

Das EEN Sachsen-Anhalt organisiert gemeinsam mit der IHK Halle-Dessau und der HWK Halle einen Miniworkshop zum Thema "EU-Subunternehmer in Deutschland". Das Seminar richtet sich an Teilnehmer die beabsichtigen, mit Unternehmen mit Sitz in der EU zusammenzuarbeiten oder die bereits mit anderen Unternehmen in der EU kooperieren. Rechtsanwältin Jessika Gruber wird dabei auf zivil- und sozialversicherungsrechtliche Fragen eingehen sowie Mindestarbeitsbedingungen und Haftungsfragen klären.

Nähere Informationen finden Sie in Kürze auf unserer Webseite.

Logo EEN

01. - 04. April 2019
13.00 - 13.40 Uhr
Hannover, Messe

Kooperationsbörse auf der Hannover Messe

Das EEN lädt Sie herzlich zu den Technology & Cooperation Days auf die Hannover Messe ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, auf der Börse Technologie- und Forschungskooperationen_zu_finden und Geschäftspartnerschaften zu schließen. Dieses Mal werden unter anderem Themen wie Industrie 4.0 und intelligente Fabriklösungen, Ressourcen- und Energieeffiziente Fertigungstechnologien behandelt.

Nähere Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie bitte unserer Webseite. Weiterlesen

   Logo EEN
Ab 17. Januar 2019
18:00 Uhr

 

Europagespräche in Sachsen-Anhalt

Die Europäische Bewegung Sachsen-Anhalt e.V. lädt gemeinsam mit der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt und den gastgebenden Städten zur Bürgerdialogreihe  „Europagespräche in Sachsen-Anhalt“  ein.
Die Dialogreihe bietet ein öffentliches Diskussionsforum zu aktuellen europäischen Themen, an denen auch verschiedene VertreterInnen der politischen Ebenen teilnehmen werden.
Mitwirkende Städte sind: Bitterfeld-Wolfen, Blankenburg, Oschersleben, Sangerhausen, Schönebeck und Weißenfels.
Die erste Veranstaltung findet am 17. Januar 2019 im Kulturhaus Weißenfels  statt.

Nähere Informationen zu allen Europagesprächen finden Sie
hier.


 

EU-News für Unternehmen



  User Guide


CE-News: Europäische Richtlinien und deren Umsetzung

Als Partner des EEN veröffentlicht die TÜV Rheinland regelmäßig das Informationsblatt CE-News. Sie erhalten Informationen und Neuigkeiten zu europäischen Richtlinien  und deren Umsetzung.

In dieser Ausgabe der CE-News erfahren Sie etwas über eine Konsultation der EU Kommission zur EU-Spielzeugrichtlinie und können sich über eine Erneuerung der Funkanlagenrichtlinie 2014/53/EU informieren.
Weiterlesen


Access4SMEs: Tipps für einen erfolgreichen Antrag & Pitch im SME-Instrument

Access4SMEs hat mit Hilfe von Experten einen hilfreichen Leitfaden zur erfolgreichen Antragstellung für das EU-Förderprogramm "SME-Instrument" erstellt. Ein weiterer Leitfaden soll Unternehmen dabei unterstützen, einen erfolgreichen Pitch in der zweiten Phase der Bewerbung im SME-Instrument zu gestalten.

Die Leitfäden sollen den Unternehmen in die Lage versetzen, die Anforderungen und Qualifikationen für die Bewerbung besser zu verstehen. Weiterlesen



   Pitch

 

       Forschung

 

F&E Personal fördern lassen

Mit der "European SME Innovation Associate"-Pilotmaßnahme unterstützt die EU Kommission kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Start-ups beim Zugang zu internationalem FuE-Personal. Die Maßnahme richtet sich vorrangig an Unternehmen mit hohem Forschungs- und Innovationspotenzial, die Schwierigkeiten haben, geeignetes oder bezahlbares Personal auf dem nationalen Arbeitsmarkt zu finden. Gefördert wird ein Jahresgehalt zzgl. Kosten für Umzug, Training und Projektmanagement.

Auch das Land Sachsen-Anhalt unterstützt KMU bei der gewerblichen Wirtschaft und bezuschusst Personalausgaben für Hochschulabsolventen aus verschiedensten Fachrichtungen mit dem sogenanntenfg„Innovationsassistent“.

Gefördert werden bis zu zwei Innovationsassistenten für je maximal 24 Monate mit bis zu 50% der Personalausgaben und mit bis zu 30.000 Euro pro Vollzeitstelle.
Wir beraten Sie gern hinsichtlich Eignung und Antragstellung. Sprechen Sie uns an! Weiterlesen

 

Internationale Partnersuche


         Kooperation


Eurokontakte: Internationale Kooperationsangebote nach Branchen sortiert

Die Publikation "Eurokontakte" bietet Ihnen eine monatliche Übersicht über Kooperationsangebote-und -gesuche ausländischer_Unternehmen,_die Geschäftspartner in Deutschland suchen.

Die aktuelle  Ausgabe der Eurokontakte finden Sie auf unserer Webseite. Weiterlesen


Profil des Monats im Dezember

Monatlich veröffentlicht das EEN Sachsen-Anhalt ein ausgewähltes Kooperationsgesuch auf unserer Website, unter der Kategorie"Profil des Monats".
Unser Profil des Monats im Dezember ist:  

"Niederländisches Unternehmen sucht nach neuen Partnern, um sein Portfolio an chirurgischen Einweginstrumenten und Heimpflegegeräten zu erweitern. Das KMU sucht die Zusammenarbeit im Rahmen eines Handelsvertretervertrages."

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Beschreibung des Kooperationsprofils. Weiterlesen

   

          Kooperation

     

      Kooperation

Anfrage aus dem Netzwerk: Gesucht wird OEM-Hersteller aus der Automobil- oder Haushaltsgerätebranche

In der Expertengruppe zum Thema „Werkstoffe“ des EEN sucht ein Kollege aus der Türkei für eine Universität in Istanbul einen OEM (Hersteller von Originalteilen) aus der Automobil- oder Haushaltsgerätebranche, der Interesse an einer Zusammenarbeit im Rahmen des Fast Track to Innovation (FTI)-Programms hat. Das Projekt zielt darauf ab, einen kosteneffizienten wertschöpfenden Thermoplast für die Herstellung von Verbundteilen zu entwickeln.

Bei Interesse stellen wir gern den Kontakt zum leitenden Forscher der Universität in Istanbul her. Nähere Informationen zum Kooperationsgesuch auf Anfrage.

 

Goodbye 2018! 

  



Ansprechpartner

Frau Isabell Rohde
Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
c/o tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 - 74435-26
E-Mail:
irohde@tti-md.de




Impressum/Datenschutz

Entsprechend der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Bildnachweise: © Coloures-pic - Fotolia.com; © Enterprise Europe Network; © Pixabay