DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 
Wir feiern 10 Jahre Enterprise Europe Network
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
Ihr Partner auf dem Weg in neue Märkte

Förderung von transnationalen FuE-Projekten. Jetzt bewerben!

Noch bis zum 26.09.2018 können Projektanträge für IraSME gestellt werden – die Aussichten auf Erfolg stehen gut!

IraSME ist ein Netzwerk von nationalen Projektträgern und Förderagenturen. Vor dem Hintergrund des zunehmenden Wettbewerbs auf den globalen Märkten unterstützt IraSME kleinere und mittlere Unternehmen bei ihren transnationalen Innovationsaktivitäten, hilft ihnen, technologisches Know-how zu erwerben, ihre Netzwerke zu erweitern und die Lücke zwischen Forschung und Innovation zu schließen.

In halbjährlichen Abständen werden Ausschreibungsrunden für Fördergelder eröffnet, die sich an Forschungs- und Entwicklungsprojekten von mindestens zwei Unternehmen aus zwei Ländern oder Regionen richten, aber keine technologischen Prioritäten vorgeben. Der aktuelle 22. Call ist noch geöffnet und endet am 26.09.2018.Die Partnerregionen im 22. Call sind: Deutschland, Russland, Flandern, Wallonien, Tschechien, Luxembourg und Alberta/Kanada.

Die Antragstellung und Projektförderung basieren auf den jeweiligen nationalen Förderbedingungen. Deutsche Teilnehmer werden durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über das ZIM- Programm gefördert mit dem Projektträger AiF Projekt GmbH. Anträge können per E-Mail an info@ira-sme.net eingereicht werden. Für weitere Informationen können Sie sich auf den Seiten der IraSME und der AiF Projekt GmbH informieren. Um einen qualitativ hochwertigen Projektantrag sicherzustellen, wird deutschen Antragstellern empfohlen, im Vorfeld eine  Projektskizze beim Projektträger AiF Projekt GmbH einzureichen.

Datum

Kategorie

Sachsen-Anhalt Lokalnachrichten

Soziale Medien