DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 

Neue Flugverbindung bietet Chancen für Tourismusbranche

Attraktionen der skandinavischen Gebirge für deutschen Touristen: Im Dezember 2019 wird eine Eröffnungsveranstaltung für die Fluglinie Berlin/Tegel nach Åre/Östersund in Schweden in Berlin stattfinden, Reiseanbieter und Tourismusorganisationen aus Deutschland sind eingeladen

EasyJet fliegt mit einer neuen Route im Winter 2019/2020 direkt nach Åre/Östersund in Schweden. Die Tourismusorganisation Jämtland Härjedalen tourism (JHT) hat stark dafür gearbeitet, dass EasyJet diesen Direktflug im Winterflugplan aufnimmt, um deutschen Touristen die Attraktionen der skandinavischen Gebirge anzubieten.

Im Dezember 2019 wird eine Eröffnungsveranstaltung für diese Fluglinie in Berlin stattfinden. JHT lädt Reiseanbieter, Medienvertreter und Tourismusorganisationen aus Deutschland ein, um die Highlights dieser schwedischen Destination vorzustellen. Insbesondere zielen die Angebote auf Touristen mit Interesse an Wintersport, Naturerlebnis, Skifahren, nordischen Lebensstil und nordische Attraktionen wie Rentiere, Nordlichter usw.

Organisationen, Medienvertreter oder Reiseagenturen, die an einer Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung interessiert sind, können sich auf die Einladungsliste von JHT setzen lassen.

 

Interessenten melden sich bitte bis 6. Dezember 2019 bei:

IHK Magdeburg, Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt

Frau Katharina Berger

Tel: 0391 5693 342 oder E-Mail: berger@magdeburg.ihk.de

Datum

Kategorie

Sachsen-Anhalt  Lokalnachrichten

Soziale Medien