DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
Ihr Partner auf dem Weg in neue Märkte

Der Brexit und seine Folgen für die CE-Kennzeichnung

|   Sachsen-Anhalt  Lokalnachrichten

Um Unternehmen Zeit zu geben, die Anpassungen vorzunehmen, behält die CE-Kennzeichnung für einen Übergangszeitraum bis zum 31.12.2021 ihre Gültigkeit

Großbritannien hat zahlreiche Leitlinien zur künftigen UKCA-Kennzeichnung („United Kingdom Conformity Assessed“) von Produkten veröffentlicht, die im Anschluss an den vollzogenen Brexit die bisherige europäische CE-Kennzeichnung („Conformité Européenne“) ablösen wird. 

An den technischen Produktanforderungen sowie den Verfahren zur Konformitätsbewertung ändert sich zunächst jedoch nichts. Das Vereinigte Königreich überträgt die EU-Gesetzgebung in nationales Recht. Die Europäischen Normen und Standards werden in „UK designated standards“ umgewandelt.

Um Unternehmen Zeit zu geben, die Anpassungen vorzunehmen, behält die CE-Kennzeichnung für einen Übergangszeitraum ihre Gültigkeit. Sie kann bis zum 31.12.2021 weiter genutzt werden. Im Anschluss an den Übergangszeitraum muss das UKCA-Kennzeichen zwingend verwendet und die dazugehörenden Forderungen umgesetzt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

11