DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
Ihr Partner auf dem Weg in neue Märkte

Aktuelle News

weiterlesen
Sachsen-Anhalt Lokalnachrichten

SAVE THE DATE: Delegationsreise der EU-Beratungseinrichtungen Sachsen-Anhalts vom 9.-11. Oktober zur WHINN nach Dänemark

Die EU-Beratungseinrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt laden gemeinsam zur Delegationsreise nach Odense, Dänemark, zur WHINN - Week of Health and Innovation- ein!

weiterlesen
Sachsen-Anhalt Lokalnachrichten

Aktivitäten der Sektorgruppe "Environment": Wie profitieren Unternehmen aus dem Bereich Umwelt vom EEN?

Die Sektorgruppe Envrionment vereint 57 Experten aus 23 Ländern und kann für Unternehmen in Sachsen-Anhalt einen echten Mehrwert bringen.

weiterlesen
Sachsen-Anhalt Lokalnachrichten

EU-News zur Förderung von KMU in Polen sowie zur stärkeren Beteiligung von Unternehmen an Innovationsstrategien, neue EU-Vorschriften zur Verhinderung von Geldwäsche

Außerdem: Konferenz "Wachstum im Wandel", neuer Online-Binnenmarktanzeiger, Konsultation zu Rechten am geistigen Eigentum, Umfrage zum Thema Zustelldienste

weiterlesen
Sachsen-Anhalt Lokalnachrichten

EU-Konsultation zur Sommerzeitregelung

Ihre Meinung ist gefragt - beteiligen Sie sich an der Konsultation zur Beibehaltung oder Abschaffung der Sommerzeit in Europa!

weiterlesen
Sachsen-Anhalt Lokalnachrichten

Innovationsberatung fördern lassen? So geht´s!

Mit dem BMWi-Innovationsgutschein können Sie sich bis zu 13 750 € für Ihre individuelle Innovationsberatung vom Bund fördern lassen.

weiterlesen
Sachsen-Anhalt Lokalnachrichten

EU-News/Aufruf: EUDATATHON: Kann man Open Data über die EU hinweg sinnvoll nutzen?

Zweite Runde des EU Datathon Wettbewerbs läuft. Reichen Sie Vorschläge für ein APP ein, entwickeln Sie diese, pitchen Sie in Brüssel und gewinnen Sie einen Teil des Preisgeldes von 40.000 €! #EUdatathon2018 @EU_opendata

weiterlesen
Sachsen-Anhalt Lokalnachrichten

EU-News/Konsultation: Was kann getan werden, um Fälschungen vorzubeugen?

In einer öffentlichen Konsultation fragt die EU-Kommission praktikable Lösungsansätze zum Thema „Verletzung von geistigen Eigentumsrechten“ ab. Aufgerufen sind insbesondere Unternehmen jeder Größenordnung, Verbände, Polizei und Zoll, Verbraucherverbände usw.