DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 
     
EEN Logo

 

Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt
Newsletter April 2020

 

     

        Inhalt

        Veranstaltungskalender

        EU-News für Unternehmen

        Internationale Partnersuche

        In eigener Sache

 

        Klicken Sie einfach auf das Thema, das Sie am meisten interessiert, um direkt dorthin zu gelangen.


 



Liebe Leserinnen und Leser,

wir hoffen, dass es Ihnen gut geht und Sie trotz der aktuellen Lage Ihre Arbeit weiterführen können. Wir möchten Sie auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten fortlaufend informieren, um Ihnen zu helfen, die gegenwärtige herausfordernde Lage bestmöglich zu meistern.

So weisen wir Sie insbesondere auf Veranstaltungen hin, die trotz Kontaktsperre und auf andere Weise stattfinden. Zahlreiche Veranstalter haben sich zum Beispiel entschlossen, Kooperationsbörsen und Workshops online durchzuführen. Da viele Unternehmen auf Home Office-Modelle umstellen müssen, gibt u.a. die IHK im Rahmen eines Digitalisierungssprechtags diesbezüglich Auskunft über die wichtigsten Fragen.

Auch die EU hat auf die Krise reagiert und unter anderem die Fristen für Anträge bei Förderprogrammen geändert. Diese und weitere nützliche Informationen zum Umgang mit der Krise finden Sie weiter unten bei den News.

Bleiben Sie gesund!
Ihr EEN-Team Sachsen-Anhalt


 


 

Veranstaltungskalender


Nachfolgend finden Sie interessante Veranstaltungen, die das EEN Sachsen-Anhalt in nächster Zeit (co-) organisiert. Zudem stellen wir weitere Events vor, die für Unternehmen aus der Region einen Mehrwert bieten.

 
 
  
           
                Logo EEN

11. Mai 2020

Applied Artificial Intelligence Conference 2020

Aufgrund von Corona wird die Veranstaltung als virtuelle / Online-Konferenz abgehalten. Folgende Programmpunkte zum Thema Künstliche Intelligenz erwarten Sie:

  • Teilnahme über Browser, Smartphone, Tablet
  • An den Keynotes teilnehmen und mit den Rednern interagieren
  • 1:1 Business-Meetings über Videokonferenzen
  • Workshop Videokonferenzen in kleineren Gruppen
  • Treffen Sie unsere Aussteller an ihren virtuellen Ständen!

Nähere Informationen zur Teilnahme finden Sie auf der Veranstaltungsseite

           
                Logo EEN

14. Mai 2020
9 bis 13 Uhr

Virtueller Digitalisierungssprechtag: Arbeiten in Zeiten der Corona-Krise

Die IHK Magdeburg bietet diesen virtuellen Digitalisierungssprechtag für KMU an, um Fragen der Unternehmen zu den Herausforderungen der Corona-Krise zu beantworten. Unter anderem wird es um die Themen Home Office, die kurzfristige Anpassung des Geschäftsmodells und Kundennähe durch Social Media gehen. Geschäftsführende und Entscheidungstragende sind genauso willkommen wie für die Digitalisierung verantwortliche Mitarbeitende.

Die Anmeldung erfolgt über den IHK-Partner vom Mittelstand 4.0 Kompetenzentrum Magdeburg über diesen Link. Nähere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

           
                Logo EEN

11. Juni 2020
ab 12.30 Uhr
Katharinenturm, Magdeburg

Kooperationsplattform - Save the Date

Achtung: Diese Veranstaltung findet nur statt, wenn sich die Situation bezüglich Corona bis zu dem Termin geändert hat! Wir halten Sie dazu auf dem Laufenden.

Die EU Service-Agentur Sachsen-Anhalt lädt alle EU-interessierten Akteure aus Kommunen und Ministerien, Verbänden, Vereinen und Kammern sowie aus Unternehmen der Region zum mittlerweile traditionsreichen Frühjahrstreffen der Kooperationsplattform ein. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit Teilnehmern und Referenten bei einem Mittagsimbiss zu vernetzen und sich über europäische Themen auszutauschen, um Ihre Projektideen vorantreiben zu können, geeignete (Ansprech-)Partner aus Sachsen-Anhalt zu finden und andere (EU)-Projekte mit regionaler Beteiligung kennenzulernen.

Anmeldungen sind online auf der Veranstaltungsseite möglich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

           
                Logo EEN

20. April bis 17. Juli 2020

Technology & Business Cooperation Days

Obwohl die Hannover Messe aufgrund der Corona-Krise in diesem Jahr ausfällt, wird das zugehörige EEN-Brokerage Event weiterhin angeboten - digital. Alle Funktionen des Brokerage-Event-Management-Tools auf der Veranstaltungsseite bleiben im Wesentlichen gleich, auch die geplanten Sitzungszeiten vom 13. bis 16. Juli sowie die geplanten Besprechungszeiten bleiben bestehen. Die einzigen größeren Änderungen werden darin bestehen, dass Sie in Ihrem Büro oder zu Hause bleiben, die Online-Sitzungen werden zu den geplanten Zeiten mit einer Sitzungsdauer von 20 Minuten stattfinden.

Nähere und aktuelle Informationen finden Sie auf der offiziellen Veranstaltungsseite.

           
                Logo EEN

2. Halbjahr 2020
Finnland

Delegationsreise nach Finnland

Achtung: Aufgrund der Corona-Krise wird diese Reise auf das 2. Halbjahr 2020 verschoben. Über das neue Datum informieren Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt!

Unter Leitung von Staatssekretär Thomas Wünsch (Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung) sowie Staatssekretär Klaus Rehda (Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie) organisiert das EEN auch in diesem Jahr wieder eine Delegationsreise des Landes Sachsen-Anhalt. In Finnland haben die Teilnehmenden die Chance sich über das Thema Ressourceneffizienz (Smart Energy) auszutauschen, Kooperationsgespräche zu führen und mit politischen Vertretern zu sprechen. Unternehmen, Hochschulen, wissenschaftliche Einrichtungen, Cluster und Verbände sowie ausgewählte Kommunen aus Sachsen-Anhalt sind herzlich eingeladen.

Nähere Informationen zur Programmplanung sowie weitere Informationen (Flug, Hotel, Kosten, Ansprechpartner, Anmeldeformular etc.) finden Sie auf unserer Webseite.

           
                Logo EEN

Jede Woche aktualisiert

IHK-Webinare digital

Die deutschen Handelskammern im IHK-AHK-Netz bieten in den kommenden Wochen digitale Veranstaltungen in Form von Webinaren an. Vertiefte Einblicke in einzelne Märkte gibt es im Rahmen der Reihe „Navigator“.  Die wöchentlich aktualisierte Übersicht mit den Anmeldelinks finden Sie hier.

 

 

EU-News für Unternehmen

 


Übersicht zu Soforthilfen für Unternehmen

Auf unserer Webseite stellen wir Ihnen regelmäßig aktualisierte Informationen zu den finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen in der Corona-Krise. Die Übersicht präsentiert die verschiedenen Angebote in den einzelnen Bundesländern. In Sachsen-Anhalt können Soforthilfen in Höhe von je nach Anzahl der Beschäftigten 9.000 bis 25.000 Euro beantragt werden und müssen nicht zurückgezahlt werden. Anträge sind bis einschließlich 31. Mai möglich. Bei Fragen zu Anträgen steht eine Hotline der Handwerkskammer Magdeburg unter der Telefonnummer 0391-62680 zur Verfügung. Weiterlesen

               

 

 

 


Änderungen bei Horizon 2020

Als Reaktion auf die Corona-Krise werden die Fristen für Aufrufe im Rahmen von Horizon 2020 Societal Challenge 1 (Sektion Gesundheit) bis Juni verlängert, damit sich die Mediziner auf ihren Kampf gegen das Coronavirus konzentrieren können und mehr Zeit für die Vorbereitung ihrer Anträge bleibt. Welche Calls genau dies betrifft, können Sie hier nachlesen. Außerdem werden dem Programm 18 neue Projekte mit Corona-Bezug zur Finanzierung hinzugefügt, an denen rund 140 Forschungsteams aus der gesamten EU und darüber hinaus arbeiten werden. Eine Übersicht zu den einzelnen Projekten mit Kontaktdaten zu den Partnern finden Sie hier. Ein FAQ zum Thema Corona und EU-Forschungsprojekte finden Sie hier. Weitere aktuelle Informationen zu Horizon 2020 gibt es auf der offiziellen Programmseite


Green Deal: EU fördert mit 303 Mio. Euro innovative grüne Entwicklungen

Kleine und mittlere Unternehmen sowie Start-ups haben bis zum 19. Mai 2020 die Chance, sich um eine Förderung für Innovationen im Rahmen des "European Green Deal" zu bewerben. Gefragt sind Innovationen, die mindestens eines der Ziele zur Schaffung eines klimaneutralen Europas unterstützen. Die acht Themen umfassen Klimaschutz, Energieeffizienz, Kreislaufwirtschaft, energieeffizientes Bauen, Mobilität, Ernährung, biologische Vielfalt und Null-Verschmutzung. Die Ausschreibung ist Bestandteil des EIC-Accelerator-Pilotprogramms. Nähere Details sowie eine Liste mit Links zu weiterführenden Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

 


        

Unsere Zahl des Monats

Da viele Unternehmen aufgrund von Corona in finanzielle Not geraten, ist der Andrang bei den Soforthilfen der Regierung riesig: Bis Mitte April gingen nach Angaben der Investitionsbank Sachsen-Anhalt bereits 40.000 Anträge ein. 11.000 davon wurden bereits bewilligt und 97,4 Mio. Euro ausgezahlt (Stand: 20. April). Mehr Informationen zu den Soforthilfen finden Sie hier.

GTAI-Zollnews

Der kostenlose Newsletter der Außenwirtschafts-gesellschaft Germany Trade and Invest (GTAI) erscheint monatlich und informiert über aktuelle Entwicklungen aus dem Zoll- und sonstigen Einfuhrrecht weltweit. Sie finden dort auch Hinweise auf die neuesten Publikationen des Zollbereiches. Schwerpunkt-Thema in der aktuellen Ausgabe sind alle News zum Thema Corona & Warenverkehr. Abonnieren Sie die Zollnews hier oder lesen Sie einfach online nach!

                    

 

Internationale Partnersuche


 Kooperation

 

          

Care & Industry gemeinsam gegen Corona

Das EEN hat die 'Europäische Plattform - Care & Industry gemeinsam gegen CORONA' geschaffen. Hier können Sie gezielt und zeiteffizient mit allen Akteuren im Gesundheitswesen, der Industrie, der Wissenschaft und der Regierung in Kontakt treten. Über eine Online-Plattform können Interessierte ihr Profil präsentieren. Das Ziel der B2-Match-Plattform ist es, die unterschiedlichen Bedürfnisse des Gesundheitssektors und die Angebote der Unternehmen und Forscher aufeinander abzustimmen. Sie bietet auch Regierungen den Platz, alle relevanten Informationslinks online zu veröffentlichen. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie auf der Projektseite.

Profil des Monats im März

Monatlich veröffentlichen wir ein ausgewähltes Kooperationsgesuch auf unserer Webseite, unter der Kategorie "Profil des Monats".

"Die Werbeagentur SC.Media betreut Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Deutschland und Polen. Das kreative zweisprachige Team kennt die neusten grafischen Trends und die Lage beider Länder, was bahnbrechend für das Funktionieren eines Unternehmens ist. Von Corporate Identity bis zum effektiven Marketingplan, SC.Media stellt  Ihnen maßgeschneiderte Lösungen zur Verfügung. Die Agentur betreibt außerdem das Internetportal PolenJournal.de für deutschsprachige Personen mit Interesse an Polen. Hier finden Sie aktuelle News und Auskünfte rund um die Themen Wirtschaft, Arbeit, Touristik und Kultur. Eine Ergänzung des auf der Internetseite präsentierten Contents bildet die digitale Quartalschrift, wo das Land in Artikeln, Interviews und Recherchen den Lesern nähergebracht wird."

Wenn Sie Interesse haben, mit der Agentur in Kontakt zu treten, wenden Sie sich gerne an uns!

 

          Kooperation

 

         Kooperation


 


Partnergesuch aus dem Netzwerk

Ein dänischer Entwickler und Produzent von Spielen und interaktiven Erlebnissen sucht Projektpartner (Kunstmuseen), die sich einem Projektantrag im Rahmen des Förderprogramms „Creative Europe“ anschließen wollen. Das Ziel des Projekts „The Art of Play“ ist es, klassische Meisterwerke als immersive interaktive Erfahrung zu konzipieren, bei der Besucher in das Universum des Künstlers eintreten können. Dazu wird eine digitale Technologie aus der Welt der Spiele genutzt, um ein virtuelles und interaktives Erlebnis aus den Gemälden zu machen. Gesucht werden relevante Museen mit Interesse daran, die neue Methode auszuprobieren und weiterzuentwickeln. Relevante Museen sind dabei Museen, die die Kunst von van Gogh, Munch, Miró, Matisse, Monet, Kandinsky, Kvium und Scherfig u.a. vertreten.

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und wir vermitteln Sie weiter.

Eurokontakte: Internationale Kooperationsangebote nach Branchen sortiert

Die Publikation "Eurokontakte" bietet Ihnen eine monatliche Übersicht über Kooperationsangebote und -gesuche ausländischer Unternehmen, die Geschäfts-, Forschungs- oder Technologiepartner in Deutschland suchen.

Die aktuellste Ausgabe können Sie hier einsehen.


 

 

          Kooperation

  

In eigener Sache

 

Wir sind weiterhin für Sie da!

Unser EEN-Team steht Ihnen auch in diesen schwierigen Zeiten beratend und unterstützend zur Seite – notfalls auch vom Home Office aus. Nach viel Input in diesem Newsletter möchten wir Sie hiermit auch noch einmal persönlich grüßen und Ihnen weiterhin viel Kraft wünschen.

 

 


Ansprechpartner

Corinna Kunert
Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt                                                      
c/o tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 - 74435-22
E-
Mail: ckunert@tti-md.de

www.een-sachsen-anhalt.de

                 

Sollten Sie künftig keine Informationen mehr von uns erhalten wollen, bitten wir Sie, uns dies kurz mitzuteilen.





Impressum/Datenschutz

Entsprechend der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Bildnachweise: © Coloures-pic - Fotolia.com; © Enterprise Europe Network; © Pixabay