DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 

Kooperationsprofil

Eigenes Kooperationsprofil

Sie suchen nach internationalen Partnern für Geschäfts-, Technologie-, oder Forschungskooperationen? Gerne können Sie ein eigenes Angebot/Gesuch für internationale Kooperationen erstellen, dass wir für Sie im Online-Marktplatz des Netzwerks publizieren.

Fünf einfache Schritte:

1. Füllen Sie bitte das englischsprachige Formular "EEN Cooperation Profile" aus.

2. Senden Sie das ausgefüllte Kooperationsprofil an uns zurück.

3. Nach Erhalt Ihres Kooperationsprofils passen wir den Text in Form und Sprache entsprechend der Netzwerkvorgaben an.

4. Das Resultat wird Ihnen nochmals zur Bestätigung vorgelegt, bevor es durch uns anonymisiert und in englischer Sprache veröffentlicht wird.

5. Nach erfolgreicher Publizierung erhalten Sie Nachricht über jede für Sie eingegangene Interessensbekundung ausländischer Unternehmen
    sowie die entsprechenden Kontaktdaten. Sie prüfen dann in Eigenverantwortung die Erfolgsaussichten der Anfrage.

Die Mitarbeiter des Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt unterstützen Sie gerne bei der Erstellung Ihres Kooperationsprofils. Nehmen Sie Kontakt mit unserem Team auf.

Eine Auswahl in deutsche Sprache übersetzter Kooperationsprofile aus unserer Kooperationsdatenbank finden Sie unter „Veröffentlichungen“.

Profil des Monats

Januar

Branchenführer aus dem Bereich Gesundheit & Körperpflege mit Sitz in Singapur sind an Partnerschaften mit Anbietern relevanter Technologien interessiert, um eine Vielzahl von Lösungen in den Kategorien Gesundheit und Körperpflege zu innovieren. Die multinationalen Unternehmen sind an Lizenz- oder Geschäftsvereinbarungen mit technischer Unterstützung mit Start-ups, Forschern und Unternehmen aller Größenordnungen interessiert.

Sie können dem Unternehmen weiterhelfen und suchen schon länger nach neuen Partnern in Europa? Dann nehmen Sie Kontakt zu unserem Team auf - wir stellen für Sie den Firmenkontakt her oder verschaffen Ihnen andere geeignete Geschäfts-, Technologie oder Forschungspartner im Ausland.

Nähere Informationen zum Unternehmen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Beschreibung des Kooperationsprofils.

Dezember

Ein deutsches Forschungsinstitut bewirbt sich auf ein Projekt im Rahmen des Forschungsförderprogramms Horizon 2020. Um das internationale Konsortium zu vervollständigen wird ein weiterer Partner gesucht. Das Konsortium will Basaltfasern aus Basalt aus Island entwickeln, die in Island mit erneuerbarer Energie gesponnen werden und damit CO2-arm sind. Auf Basis dieser neuen Fasern sollen basalfaserverstärkte Materialien entwickelt werden: Verstärktes keramisches "Geopolymer" für den Aluminiumguss (Anwendung bis 800 °C) und verstärktes Polymer für leichte Anwendungen in Automobilen und/oder Flugzeugen.Für die Anwendung von Basaltfaser-PMC als Leichtbaumaterial wird ein Partner im Automobil- oder Flugzeuggeschäft gesucht. Der Vorteil für den Partner bei der Nutzung dieses PMC liegt in dem um 25% geringeren CO2-Fußabdruck als mit herkömmlichen Basaltfasern.

Sie können dem Unternehmen weiterhelfen und suchen schon länger nach neuen Partnern in Europa? Dann nehmen Sie Kontakt zu unserem Team auf - wir stellen für Sie den Firmenkontakt her oder verschaffen Ihnen andere geeignete Geschäfts-, Technologie oder Forschungspartner im Ausland.

November

Ein österreichisches KMU mit Expertise in KI für Gesundheitswesen und internationaler F&E-Expertise ist Teil eines laufenden EUREKA-Projekts. Ziel des Projekts ist es, elektronische Gesundheitsdaten zu automatisieren, zu interpretieren und zu standardisieren, um diese verschlüsselten und anonymisierten Daten auf einer geschützten Plattform zu teilen und Forschung und klinische Studien zu ermöglichen. Für die Verschlüsselung, den End-to-End-Schutz, die Anonymisierung und Pseudonymisierung der gemeinsamen Gesundheitsdaten wird ein Partner gesucht. Dieser kann ein KMU oder Großunternehmen mit Kernkompetenzen im Bereich Verschlüsselung und Datensicherheit sein.

Sie können dem Unternehmen weiterhelfen und suchen schon länger nach neuen Partnern in Europa? Dann nehmen Sie Kontakt zu unserem Team auf - wir stellen für Sie den Firmenkontakt her oder verschaffen Ihnen andere geeignete Geschäfts-, Technologie oder Forschungspartner im Ausland.

Nähere Informationen zum Unternehmen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Beschreibung des Kooperationsprofils.