DEUTSCHLAND | Sachsen-Anhalt

 
Das weltweit größte Netzwerk für Internationalisierung
Ihr Partner auf dem Weg in neue Märkte

Wir stehen Unternehmen zur Seite

Das Enterprise Europe Network ist, mit Vertretungen in mehr als 60 Ländern, das weltweit größte Netzwerk von Informations- und Beratungsstellen für die Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) auf dem Weg in internationale Märkte.

Es bietet auf regionaler Ebene praktische und weitestgehend kostenfreie Unterstützung bei der Organisation von Geschäfts-, Technologie- und Projektpartnerschaften in Europa und darüber hinaus. Mehr Informationen zu unserem Service finden Sie hier.

 

 

 

Aktuelle Nachrichten

Bewerben Sie sich für den Umweltpreis!

|   Sachsen-Anhalt  Lokalnachrichten

Die Einreichefrist für den Umweltpreis der Stiftung Natur, Umwelt- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt ist am 6. Mai 2020

Auch in diesem Jahr wird wieder zur Teilnahme am Wettbewerb zum Umweltpreis der Stiftung Natur, Umwelt- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt aufgerufen. Um den Einsendeschluss am 6. Mai 2020 nicht zu verpassen, sollten Bewerber sich frühzeitig vorbereiten.

Das Motto 2020 lautet KLIMASCHUTZ: Nicht warten - HANDELN!

Mitmachen kann Jeder - egal ob Kindereinrichtung, Schule, Verein, Gemeinde, Stadt oder Einzelperson. Eingereicht werden können Projekte, an denen gerade gearbeitet wird oder die gerade abgeschlossen wurden. Wichtig ist, dass die Vorhaben im Land Sachsen-Anhalt realisiert werden bzw. stattgefunden haben. Gesucht werden insbesondere innovative Ideen und beispielhafte Vorhaben, die das Ziel haben, unsere Ressourcen zu schützen, den Klimawandel zu begrenzen oder die Auswirkungen eines sich verändernden Klimas zu dämpfen. Eine Jury beurteilt alle eingegangenen Beiträge und legt die Preisträger fest.

Themenschwerpunkte könnten sein:

  • Bildung                              
  • Nahrungsmittel 
  • Konsumverhalten
  • Energie
  • Boden/Wasser/Luft
  • Land

So nehmen Sie teil:
Für die Darstellung einfach die eingestellten Formularvorlagen aus dem Downloadbereich verwenden bzw. den Beitrag analog der vorgegebenen Gliederung aus den Formularen erstellen. Die Einsendung des Wettbewerbsbeitrages muss per Post erfolgen.

Die Preisträger werden am 14. Juli 2020 in Magdeburg im Rahmen einer Festveranstaltung durch die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie ausgezeichnet.
Neben Sachpreisen steht eine Summe von insgesamt 9.000 € zur Vergabe an.

Weitere Details finden Sie auf der Homepage der Stiftung.